24.10.2014

NZZ-Gruppe

Regionalmedien in einem Geschäftsbereich gebündelt

Führung übernimmt Jürg Weber, derzeit Leiter Medien Zentralschweiz.
NZZ-Gruppe: Regionalmedien in einem Geschäftsbereich gebündelt

In der NZZ-Mediengruppe kommt es zu personellen und strukturellen Veränderungen. Daniel Ehrat, bislang Leiter der Medien Ostschweiz, muss das Unternehmen per sofort verlassen (persoenlich.com berichtete).

Neu werden die gesamten regionalen Tages- und Sonntagszeitungen der NZZ-Mediengruppe, die Markenportale tagblatt.ch und luzernerzeitung.ch sowie Radio Pilatus und Tele 1 in einem Geschäftsbereich zusammengefasst. Dieser wird geführt von Jürg Weber, derzeit Leiter Medien Zentralschweiz.

Wie die NZZ-Mediengruppe jedoch weiter informiert, werden die elektronischen Medien in der Ostschweiz, Radio FM1 und TVO, jedoch nicht Teil dieses Geschäftsbereichs, sondern mit einem Projektteam Digitale Reichweiten zu einer Innovationszelle zusammengeschlossen. Als Pilotprojekt für die gesamte Gruppe soll diese Zelle Produkte entwickeln und testen, die Fernsehen, Radio sowie Online und Mobile stärker miteinander verknüpfen. Die Innovationszelle rapportiert an Caroline Thoma, die das Operating Office des CEO der NZZ-Mediengruppe leitet.

Bereits seit 2009 werden wesentliche Bereiche der NZZ-Mediengruppe wie Finanzen, HR, IT oder der Online-Werbeverkauf weitgehend zentral geführt. In Zukunft sollen die Regionalmedien enger zusammenarbeiten, u. a. im redaktionellen Bereich, in der Lesermarktbearbeitung und bei der Generierung von Zusatzgeschäften – unter Wahrung der regionalen und lokalen Eigenständigkeiten, heisst es in der Mitteilung weiter.

"Wir wollen unser regionales und lokales publizistisches Angebot weiter verbessern", wird Veit Dengler, CEO der NZZ-Mediengruppe, zitiert. "Gleichzeitig wollen wir durch verstärkte Kooperation die Effizienz in den Bereichen steigern, die unsere Leserinnen und Leser nicht berühren." (pd)

Bild: NZZ-Bilddatenbank



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200924

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.