25.06.2020

20 Minuten

Reisemagazin liefert redaktionelle Inhalte

Transhelvetica erstellt Artikel für Print und Online. «Es handelt sich nicht um Sponsored Content», heisst es.

Schweizerinnen und Schweizer wollen die Schweiz entdecken. Passend dazu geht 20 Minuten eine Kooperation mit den Spezialisten des Reisemagazins Transhelvetica ein. Transhelvetica wird für 20 Minuten regelmässig «unkonventionelle Orte besuchen und die Leserinnen und Leser mit Tipps und Inspirationen zu kulinarischen, sportlichen, kulturellen oder gar etwas verrückten Ausflügen vor der Haustüre überraschen», heisst es in einer Mitteilung.

Dabei handle es sich nicht um Sponsored Content, sondern um eine redaktionelle Kooperation, bei der kein Geld fliesse. «Transhelvetica erstellt erstklassige Inhalte im Bereich Reisen, von denen nun unsere Leserinnen und Leser profitieren können. Für Transhelvetica wiederum ist die Reichweite von 20 Minuten interessant», sagt Sprecherin Eliane Loum-Gräser auf Anfrage von persoenlich.com.

Die ersten Reiseseiten von Transhelvetica sind am Donnerstag als Sommerspecial mit elf Seiten in der Printausgabe von 20 Minuten erschienen. Die Schweizer Reiseseiten in Kooperation mit Transhelvetica erscheinen künftig alle drei Monate als Jahreszeiten-Specials und in unregelmässigen Abständen. Die Redaktion des Reisemagazins publiziert seit zehn Jahren Geschichten und Abenteuer rund ums Reisen in der Schweiz. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200702

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.