06.04.2021

Übernahme

Schweizer Milliardär will bei US-Medien einsteigen

Hansjörg Wyss soll dem Medienkonzern Tribune Publishing ein Übernahmeangebot unterbreitet haben.
Übernahme: Schweizer Milliardär will bei US-Medien einsteigen
The Baltimore Sun gehört zum Medienkonzern Tribune Publishing. (Bild: Keystone/EPA/Jim Lo Scalzo)

Der Schweizer Milliardär Hansjörg Wyss will zusammen mit dem Hotelkettenbesitzer Steward W. Bainum das US-Medienhaus Tribune Publishing übernehmen. Dies schreiben die Zeitungen von CH Media in ihrer Ausgabe vom Dienstag. Dabei berufen sie sich auf eine Meldung des «Wall Street Journal» vom Sonntag. Der 85-jährige Wyss habe zusammen mit Bainum dem Medienkonzern Tribune Publishing ein Übernahmeangebot von 680 Millionen US-Dollar unterbreitet.

Zur «kriselnden Mediengruppe» gehören nebst der «Chicago Tribune» auch die «New York Daily News» und «The Baltimore Sun». Wyss und Bainum böten deutlich mehr als der New Yorker Hedgefund Alden Global Capital, der bereits eine Beteiligung am Medienhaus habe, heisst es weiter.

Der Hedgefund hat in den USA den Ruf, Kosten vorwiegend mit Entlassungen zu senken. Vor diesem Hintergrund wird der Schweizer als «Retter des Journalismus» gesehen und für sein Engagement im Internet gefeiert. (lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210419

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.