03.09.2001

NMZ

Sechs Regionalblätter erstmals im Kleid der Aargauer Zeitung erschienen

AZ-Layout mit leichtem Relaunch.

Die sechs Regionalblätter der Neuen Mittelland Zeitung (NMZ) sind am Montag erstmals im Kleid der Aargauer Zeitung (AZ) erschienen. Der Wechsel findet im Vorfeld des Zusammenschlusses von NMZ und AZ zur Mittelland Zeitung auf Anfang 2002 statt. Im neuen Kleid erscheinen sämtliche Titel des NMZ-Verbunds; dazu gehören neben der Solothurner Zeitung (SZ), dem Zofinger Tagblatt und dem Oltner Tagblatt auch die SZ-Kopfblätter Grenchner Tagblatt, Berner Rundschau und das Langenthaler Tagblatt.

Hausfarbe Rot

Von der Aargauer Zeitung unterscheidet sich das NMZ-Layout vor allem darin, dass alle sechs Blätter ihre Hausfarbe Rot beibehalten, wie Ueli Eckstein, Leiter Bereich Zeitungen bei der AZ Medien Gruppe auf Anfrage sagte. Die AZ behält dagegen ihre Hausfarbe Blau bei.Gleichzeitig mit der Layout-Übernahme durch die NMZ hat das AZ-Layout jedoch einen leichten Relaunch erfahren, wie Eckstein weiter sagte. Geändert wurden vor allem die Grundschrift, statt der bisherigen "Jensen" wird neu "Concorde" verwendet.

Ab Januar gemeinsamer Mantel



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191115

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.