27.08.2018

NZZ

Thomas Stamm ist offenbar zurück

Nachdem er im März sein Amt als Digitalchef abgab, kehrt er zur «Alten Tante» zurück – in anderer Funktion.

Der Abgang von Thomas Stamm bei der NZZ sorgte im Frühling für Aufsehen: Wohl wegen Differenzen mit Chefredaktor Eric Gujer musste er seine Ämter als Digitalchef und Mitglied der Chefredaktion damals abgeben. Intern hiess es, er nehme «eine Auszeit» (persoenlich.com berichtete).

Nun ist Stamm offenbar still und heimlich wieder zur NZZ zurückgekehrt, wie der «Kleinreport» berichtet. Jedoch in einer anderen Funktion, im Hintergrund: Als Senior Project Manager im Stab von CEO Felix Graf. In dieser Funktion sei er für verschiedene strategische Themenstellungen verantwortlich, unter anderem nehme er eine zentrale Rolle im digitalen Transformationsprozess der NZZ-Mediengruppe ein», sagt Karin Heim, Leiterin der internen Kommanikation ad interim, gegenüber dem Branchenportal. (maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Sebastian Renold, 27.08.2018 17:26 Uhr
    Andernorts nennt man solche Leute "weisse Elefanten" (Definition: Ein weisser Elefant ist jemand, der seine Anstellung behält, dem jedoch sein Tätigkeitsfeld entzogen wird). Offenbar kann sich die NZZ solche noch immer leisten - und das trotz sinkender Erträge (und in Österreich und Deutschland begrabener Millionen). Gujer ist ein teurer Chefredaktor!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190624

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.