09.02.2020

Abstimmungssonntag

TX-Titel liefern Hochrechnungen in Echtzeit

20 Minuten und Tamedia haben zu den eidgenössischen Vorlagen ein neues Hochrechnungstool eingesetzt. Die Berechnung erfolgte mithilfe künstlicher Intelligenz.

20 Minuten, BZ Berner Zeitung, Der Bund, Tages-Anzeiger, Basler Zeitung, SonntagsZeitung, ZRZ Zürcher Regionalzeitungen sowie 20 minutes, 24 heures, Tribune de Genève, Le Matin/Le Matin Dimanche und 20 minuti: All diese Newsportale boten am Abstimmungssonntag vom 9. Februar erstmals eine Hochrechnung in Echtzeit zu den eidgenössischen Vorlagen an. Wie es in einer Mitteilung vom Sonntag heisst, erlaubt die Hochrechnung bereits früh am Sonntagnachmittag präzise Vorhersagen über den Anteil der Ja- beziehungsweise Nein-Stimmen sowie den Unsicherheitsbereich. Nicht berücksichtigt wird dabei das Ständemehr.



Die Schätzungen werden in kurzen Abständen erneuert und in Echtzeit auf den Newsportalen visualisiert. Im Verlaufe des Abstimmungssonntags werden die Hochrechnungen besser und die statistischen Unsicherheiten nehmen ab. Bereits mit der Auszählung von zehn Prozent aller Gemeinden könne eine erste gute Hochrechnung vorgenommen werden, heisst es in der Mitteilung weiter. Simulationen hätten gezeigt, dass die maximale Abweichung vom Schlussresultat über 62 Vorlagen bei ±4 Prozentpunkten liegt.

Hochrechnung mithilfe künstlicher Intelligenz

Das statistische Modell hat das Datenteam von LeeWas mit verschiedenen Werkzeugen des maschinellen Lernens entwickelt. Als Basis dienten die Abstimmungsdaten auf Gemeindeebene der letzten zehn Jahre.

Der Algorithmus lerne am Abstimmungssonntag fortlaufend, wie die aktuelle Vorlage unter Einbezug der vergangenen Abstimmungen hochgerechnet werden kann. Mit jedem neuen Gemeinderesultat generiert der Algorithmus ein neues Modell und eine neue Hochrechnung. Für die Visualisierung zeichnete das Interaktiv-Team der Redaktion Tamedia verantwortlich. (pd/eh)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200219

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.