21.11.2021

Medienförderung

Verband Medien mit Zukunft lanciert Ja-Kampagne

«Ohne Medien keine Demokratie – Ja zur Medienvielfalt»: Mit diesem Slogan wirbt der VMZ für das Medienförderungspaket, über das im Februar abgestimmt wird. Geplant sind Plakate, Webinare und Social-Media-Inhalte.

«Ohne Medien keine Demokratie – Ja zur Medienvielfalt»: Unter diesem Motto lanciert ein Komitee von kleinen Verlagen seine Ja-Kampagne zum Medienförderungspaket des Bundes, über das im kommenden Februar abgestimmt wird.

Geplant sind laut dem Bericht der Zeitung SonntagsBlick Plakate, Webinare und Social-Media-Inhalte. 50'000 Franken aus eigenen Mitteln und von einer Stiftung stehen zur Verfügung. Ein Crowdfunding ist geplant, um an mehr Geld zu kommen.

Die Vorlage helfe nicht nur grossen Verlagen, sondern vor allem den kleinen, sagte Simon Jacoby, Co-Präsident des Verbandes Medien mit Zukunft (VMZ) namens des Komitees. Der Verband vertritt vor allem die Interessen kleinerer Publikationen.

 

 

Bereits am Donnerstag wurde die Kampagne in Zürich oder Basel mit Plakaten angekündigt. Darauf waren einzelne Buchstaben zu sehen. Richtig zusammengefügt ergaben sie die Kampagnen-Botschaft «Ohne Medien keine Demokratie». (sda/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220124

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.