15.01.2020

Tsüri.ch

Zürcher Stadtmagazin wird fünf Jahre alt

Zum fünfjährigen Bestehen vermeldet Tsüri.ch steigende Zahlen, personelle Wechsel und neue Pläne fürs 2020.
Tsüri.ch: Zürcher Stadtmagazin wird fünf Jahre alt
Das Stellenetat des Stadtmagazins wurde per Anfang Januar auf total 700 Prozent ausgebaut. (Bild: zVg.)

Mit knapp einer halben Million Franken erreicht die Tsüri AG einen neuen Umsatzrekord und erzielt somit mehr als eine Verdreifachung gegenüber dem Vorjahr, wie es in einer Mitteilung von Mittwoch heisst. Für den Breakeven reiche es aber noch nicht ganz: Das Medienhaus verzeichnet im Jahr 2019 einen kleinen Verlust. «Dank einem enormen Kraftakt des ganzen Teams, der Freelancer und des Verwaltungsrates konnten wir das beste Ergebnis seit unserem Start im Januar 2015 erreichen», lässt sich Verwaltungsratspräsident Simon Jacoby in der Mitteilung zitieren.

In diese Richtung soll es auch im Jahr 2020 weitergehen. Das Stellenetat wurde per Anfang Januar auf total 700 Prozent ausgebaut, zudem sollen alle drei Einnahmequellen (Werbung, Community und Events) weiter wachsen, damit Ende Jahr erstmals die schwarze Null erreicht werde. Ein besonderer Fokus liege auf der Community, die Anzahl der Member soll im Verlaufe des Jahres auf 2000 mehr als verdoppelt werden. Seraina Manser, Community- und Memberverantworltiche, ist laut Mitteilung überzeugt, dass mit Identifikation und Civic Media Journalismus auch die Zahlungsbereitschaft der User steigt.

Das Team des Stadtmagazins setzt sich zusammen aus: Seraina Manser (Community und Mitglied GL), Simon Jacoby (Chefredaktor, Geschäftsführer), Elio Donauer (Civic Media), Nico Roos (IT), Jonas Kappner (Operations), Isabel Brun (Redaktion), Artemisia Astolfi (Civic Media) und ab April Rahel Bains (Redaktion, kommt von 20 Minuten). Per Ende 2019 hat Adelina Gashi die Redaktion Richtung Schaffhauser AZ verlassen. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200118

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.