07.05.2024

Republica

Auf die neuen Bretter, die die Welt bedeuten

Pünktlich zur Ankündigung der neuen Spielzeit präsentiert sich Tobs! Theater Orchester Biel Solothurn im neuem Gewand. Die Berner Agentur Republica hat das Mehrspartenhaus – mit Spielstätten in Biel und Solothurn – strategisch beraten und in der Folge einen Neuauftritt kreiert.
Republica: Auf die neuen Bretter, die die Welt bedeuten

Im Jahr 2013 haben die beiden Institutionen Theater Biel Solothurn und Sinfonie Orchester Biel fusioniert, woraus Theater Orchester Biel Solothurn mit dem Kürzel Tobs entstanden ist. Das zweisprachige Mehrspartenhaus hat sich in der Zwischenzeit zu einer der inspirierendsten Kulturschmieden der Schweiz entwickelt, heisst es in einer Mitteilung. Der hohe Anspruch an den künstlerischen Ausdruck ziehe renommierte Persönlichkeiten aller Sparten an, was wiederum für aufstrebende Talente ein idealer Nährboden und ein Sprungbrett für künftige Karrieren darstelle. «Mit vier Spielstätten in Biel und zwei in Solothurn sprechen wir zudem von einem der grössten Arbeitgeber in der Region», heisst es weiter. All das habe Republica dazu bewogen, hier ein Ausrufezeichen zu setzen: Tobs!

Tobs! hat Republica beauftragt, den bisherigen Auftritt so zu transformieren, dass er die grosse Vielfalt und die Qualität des Gebotenen widerspiegelt. Schliesslich stellt die Transformation gerade im Kulturbereich eine Konstante dar, ohne die ein kulturelles Angebot gar nicht erst aufblühen kann. Gefragt waren darum: Ein inhaltliches und visuelles Re-Thinking und Re-Design, um sich auf allen wesentlichen Kanälen und gegenüber dem breiten Konkurrenzangebot der Unterhaltungs-, Kultur- und Freizeitsektoren gebührende Aufmerksamkeit zu verschaffen. Damit einhergehend: Steigerung der Abo- und Einzelticketverkäufe. Sowie das Heranführen jüngerer Generationen an das wertige und punktuell auch sehr «junge» Programm von Tobs! Das alles geschieht auch mit und durch die komplett neu gestaltete Website.

Kultur, die Zeichen setzt

Biel als multikulturelle «Billingue-Stadt» und das überaus kulturbeflissene Solothurn bilden eine spannende Symbiose. Republica hat sich folgende Stichworte noch viel leuchtender als sonst schon auf die Fahne geschrieben: Fokus, Klarheit, Reduktion und Stringenz. Aber auch: Variabilität und Empathie. Aus dem vormaligen Theater Orchester Biel Solothurn Tobs wird neu: Tobs! Eine Marke mit Ausrufezeichen. Und eine Marke, die explizit als fluide Erscheinung auftritt, um ihrem Kern zu dienen. Und der lautet: Tobs! bewegt – bewegt Menschen, Kulturen und Herzen; bewegt den Alltag, bewegt Gefühle, Klänge, Körper; bewegt alles! Mal fett, mal schlank. Mal laut, mal leiser. Mal schräg und verspielt, dann wieder klipp und klar. Das ist Tobs!

Ein wesentlicher Bestandteil des Auftrags ist die visuelle Eventkommunikation. Hier zeigt sich in extremis, wie wandelbar und dennoch unverkennbar die Marke Tobs! ist – und auch sein muss. Denn zwischen einem Klassiker wie «Macbeth» und einem modernen Stück wie «Cabaret» liegen Welten. Daher wird die Marke in allen Eventsujets beinahe wie ein Bühnendekor sehr prominent mitgeführt, gibt sich dabei jedoch äusserst flexibel, anpassbar und fluid und lässt seine Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller im besten Licht erscheinen. Denn sie sind es, die in ihren verschiedenen Rollen das Publikum einladen auf eine Reise raus aus dem Alltag und rein in die wunderbaren Welten der Spielereien, der Klänge, Geschichten, Choreographien und der Poesie.

Obschon sich Tobs! mit den verschiedenen Bereichen als interdisziplinäre Institution versteht, werden die fünf Sparten Schauspiel, Oper, Konzert, Tanz und Jung neu farblich klar getrennt. Die Zielgruppen können Botschaften dergestalt rasch dekodieren; und vor allem wird dadurch die Vielfalt des Angebots auch visuell unterstrichen.

Digitale Bühnen für analoge Traumwelten

Republica zeichnet auch verantwortlich für den initialen Gesamtauftritt von TOBS! im digitalen Raum. Für jeden Kulturbetrieb ist die eigene Website das digitale Foyer, wo sich bereits das erste Kribbeln vor den Aufführungen bemerkbar macht, wo man sehen will und gesehen wird. Mit diesen Gedanken und mit dem Bewegenden als Kredo hat Republica den Webauftritt von Tobs! komplett erneuert, um die User-Journey niederschwellig und trotzdem ereignisreich zu halten, um die Conversion in den Ticketverkauf optimal zu gestalten, und um das kundenseitige Handling der Site zu vereinfachen. (pd/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.