30.10.2023

Ogilvy Schweiz

Auf Schipper folgt Keller an der Spitze

Nach über 20 Jahren bei WPP, davon fünf Jahre als CEO von Ogilvy und drei Jahre als Chairman von Wunderman Thompson, tritt Jonathan Schipper per Ende Jahr zurück.
Ogilvy Schweiz: Auf Schipper folgt Keller an der Spitze
Jonathan Schipper tritt nach fünf Jahren als CEO von Ogilvy zurück. (Bild: zVg/Ogilvy)

Als CEO von Ogilvy habe Jonathan Schipper (Bild oben) die Agentur nachhaltig geprägt und zurück zum Erfolg geführt, steht in einer Medienmitteilung. Nach seinem Rücktritt gönne er sich und seiner Familie eine sechsmonatige Weltreise, heisst es weiter.

«Visionäre Fürungsperönlichkeit»

Auf Schipper folgt per Anfang November Martin Keller. Der bisherige Managing Director gilt gemäss Mitteilung als «visionäre Führungspersönlichkeit» und ist seit 2020 bei Ogilvy zuständig für die Bereiche Healthcare und PR.

Der künftige CEO von Ogilvy Schweiz promovierte an der ETH Zürich und war danach unter anderem bei der Boston Consulting Group als Strategie-Berater in den Bereichen Marketing and Sales Operations, Wachstums-Strategie und Organisationsentwicklung tätig. Keller setze auf Kontinuität, heisst es. Borderless-Creativity bleibt das Credo des Unternehmens. Und man wolle weiterhin «die führende Kreativagentur an der Schnittstelle von Advertising, Brandstrategie, Health, Social Media und Experience sein», schreibt Ogilvy selbstbewusst.

GL-Mitglieder mit neuen Aufgaben

Die Geschäftsleitung um CEO Keller setzt sich künftig wie folgt zusammen: Als Executive Creative Director ist Bruce Roberts seit 2022 Mitglied der Geschäftsleitung. Seit 2020 amtiert Christine Rainford als Business Director Advertising, Brand & Content im Führungsgremium. Sie verantwortet neu als Managing Partner Business Development & Operations den Ausbau des Neukundengeschäfts sowie die Kollaboration von Spezialisten-Teams innerhalb der Agenturgruppe.

Das bisherige Geschäftsleitungsmitglied und Head of Strategy Matthias Müller ist verantwortlich für Brand- und Kommunikationsstrategie. Müller prägte massgeblich die Strategie- und Social-Kompetenz der Agenturgruppe in den letzten fünf Jahren.

Neu in der Geschäftsleitung ist zudem Nestret Salihi als Chief Financial Officer. Er bringt langjährige Agenturerfahrung mit und wird zusammen mit dem Client Service Team Ansprechpartner für das kundenseitige Procurement sein und nebst internen Finanzprozessen auch die Bereiche Innovative Pricing Modells und Offshoring-Sourcing vorantreiben. (pd/nil)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240301