08.05.2019

Migros-Gruppe

Café Royal trennt sich von Robbie Williams

Weil sich die Kaffeemarke neu positioniert hat, setzt sie nun auf «mehrere unkonventionelle Persönlichkeiten».
Migros-Gruppe: Café Royal trennt sich von Robbie Williams
Der Brite warb seit 2014 für den Schweizer Kaffeehersteller. (Bild: Youtube)

Die Migros-Kaffeemarke Café Royal baut nicht mehr auf das Testimonial von Robbie Williams. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe. Die Trennung habe nicht mit sinkender Popularität von Williams zu tun, sondern Marke und Positionierung seien neu definiert worden, heisst es dazu bei Café Royal (persoenlich.com berichtete).

«Deswegen arbeiten wir nicht mehr mit einem Testimonial, sondern mit mehreren unkonventionellen Persönlichkeiten.» Insgesamt vier Werbespots drehte Café Royal mit dem ehemaligen Take-That-Sänger und späteren Solo-Entertainer Robbie Williams. Dessen weltweite Bekanntheit half Café Royal, eine internationale Präsenz aufzubauen. (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190723

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.