17.02.2020

KSP

Coop City feiert 25 Jahre Naturaline

KSP begleitet das Jubiläum der Marke aus «umwelt- und sozialverträglicher Textilproduktion» kommunikativ.

Beim Start von Naturaline im Jahr 1995 zählte Coop zu den Pionieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Heute biete Coop weltweit das grösste Sortiment an fair und umweltfreundlich hergestellten Bio-Baumwolltextilien an. Produziert gemäss den strengen bioRe®- Sozial- und Umweltstandards.

Für die kommunikative Begleitung des Jubiläums ist KSP Krieg Schlupp Partner verantwortlich. Das Jubiläumslogo mit dem Planeten aus Bio-Baumwollgarn zieht sich dabei durch alle Aktivitäten vom T-Shirt über die Kampagne zum POS und zur Tragtasche.

200217_KSP_MM_25JahreNaturaline_Rossis


Zum Jubiläum gibt Coop City bei jedem Kauf eines Naturaline-Textilartikels ein Glücksbändeli ab. Diese sind in Indien aus Bio-Baumwolle geknüpft und in der Behindertenwerkstatt Madiswil konfektioniert worden.


Dazu gibt es zum 25-jährigen Jubiläum bei Coop City neben einer Jubiläumskollektion von Poloshirts und Kleidern neu eine grosse Auswahl an stylischen Shoppers und Rucksäcken des Zürcher Labels Rossis. Alle sind aus strapazierfähigem Canvas mit 100 Prozent Bio-Baumwolle.


Verantwortlich bei Coop City: Pia Bracher (Leiterin CM/Beschaffung Near- und Non Food), Ursula Künzle (Leiterin Werbung WH), Claudine Kalbermatter (Projektleitung Werbung WH); verantwortlich bei KSP: Uwe Schlupp, Anita Kummer (Creative Direction), Florence Schaffter, Tobias Brunner, Lukas Vigniti, Jelena Germann (Grafik), Daniel Zehnder (Text), Tiffany Brunner, Christin Linn (Beratung), Detail AG (Bildbearbeitung). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200406

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.