27.07.2020

Perikom

Cro.Swiss wird neues Partnermitglied

Die Organisation zur Förderung der Unternehmensreputation ist neu Partnermitglied des Fachvereins Perikom.

Mit dem neusten Mitglied ergänzt der Verein seine Expertise im Bereich Reputationsmanagement, markenorientierte Unternehmensführung und Employer Branding, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Perikom zählt nun vierzehn Partnermitglieder, die unter anderem regelmässig Abendveranstaltungen zum Erfahrungsaustausch von Personal- und Kommunikationsverantwortlichen durchführen.

«Auf dem Weg vom Informations- ins Bewertungszeitalter, wird die Reputation zur entscheidenden Erfolgsgrösse. Grundlage dafür ist ein Umdenken im C-Level, um aus dem reinen Silodenken auszubrechen: Das immer wichtiger werdende Risikomanagement kann sich so vorwärtsgewandt, zum Chancenmanagement ergänzen. Bereits vorhandene Stellen tragen den entscheidenden Mehrwert bei: Die gute Reputation auch als integriertes Verkaufsargument aktiv einzusetzen. Gehen wir diesen Weg gemeinsam, könnte eine ganz neue Position Chief Reputation Officer (CRO) heissen, eine Art moderner Gentleman, respektive Woman», lässt sich Christof Küng, CEO von Cro.Swiss, in der Mitteilung zitieren.

Erste Abendveranstaltung

Die erste Veranstaltung von Cro.Swiss findet am 19. August um 18 Uhr im Zürcher Felfel unter dem Titel ««Reputationsmanagement braucht einen Perspektivenwechsel - Vom reinen Risiko-zum siloübergreifenden Chancenmanagement» statt. Es diskutieren Alexander Fleischer, Kommunikationsleiter und Mitglied der erweiterten Konzernleitung der Schweizerischen Post, Roy Baumann, Innovative Risk Solutions der SwissRe, Anna Grassler, Co-General Manager at Felfel unter der Diskussionsleitung von Christof Küng, CEO von Cro.Swiss, Funktionen.

Detailinformationen und Anmeldungen finden sich hier. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200804

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.