23.06.2020

Rosarot

Den Blick nach vorn gerichtet

Unter dem Motto «Moving forward» präsentiert sich die AKAD mit einem neuen Markenauftritt und lanciert eine Kampagne.

Das Bildungsinstitut AKAD präsentiert sich mit einem neuem, modernisierten Markenauftritt nach dem Brand-Konzept «Moving forward», welches die Zürcher Kreativagentur rosarot entwickelt hat.

Bildung ist immer eine Investition in die Zukunft. Das von Rosarot erarbeitete Konzept «Moving forward» trage diesem Fakt auf allen Ebenen Rechnung und zeige sich entsprechend dynamisch und konsequent nach vorn gerichtet, heisst es in einer Mitteilung. Eine frische, moderne Bildwelt mit Personen unterschiedlichen Alters und Herkunft – den sicheren Blick in Richtung eigene Zukunft gerichtet – unterstreiche diesen Anspruch auf der Image-Ebene. Das Gestaltungselement «Forward» zieht sich über alle Kommunikationsmittel und kommt so auch auf der Produkteebene und allen taktischen Kampagnen zum Einsatz.

Der neue Markenauftritt belebt nun alle Kommunikationsmittel, online wie offline: von internen Vorlagen oder Briefschaften und den Fact-Sheets zu den einzelnen Kursen bis hin zu Einladungen an die Info-Anlässe zu den Studiengängen. Auch ein Poster am Berner Bahnhof zieht neu interessierte Blicke auf sich.

AKAD MOCKUPS_Kampagne_21

AKAD MOCKUPS_Kampagne_22

Digital wurde das neue Konzept breit ausgespielt und insbesondere mittels Social Media Kampagnen und Display Banner der Zielgruppe nähergebracht. Mit einem ebenfalls neu entwickelten Headline-Konzept laden diese clever dazu ein, sich Gedanken über eine Weiterbildung zu machen und sorgen so zusätzlich für die gewünschte Aufmerksamkeit.  

Verantwortlich bei AKAD: Claudia Zürcher (Unternehmensleiterin), Dragana Maric (Leiterin Marketing); Bruna Bühlmann (Marketing Assistentin); verantwortlich bei rosarot: René Karrer (Creative Direction), Dani Sütterlin (Beratung), Bianca Berger (Art Direction), Stephanie Steimer, Flavia Hänni (DTP), Andreas Steiner (Konzept, Text), Danusha Kuchtova (Text), Labinot Gashi (Digital Marketing), Moreno Carroccia (Online Campaign Management). (pd/wid) 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200702

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.