21.06.2022

KSP

Der Logistik der Post einen Auftritt verpasst

Die Agentur hat den kommunikativer Auftritt für die Business Units Baulogistik und Gesundheitslogistik der Post entwickelt.

Die Post hat für ihre beiden Business Units Baulogistik und Gesundheitslogistik nun einen eigenen kommunikativen Auftritt. Dieser soll dazu beitragen, die Dienstleistungen der Post als Logistikpartnerin in der Bau- und Gesundheitsbranche bekanntzumachen und trägt die Handschrift der Werbeagentur KSP Krieg Schlupp Partner. Der 360-Grad-Auftritt wurde strategisch und kreativ von KSP erarbeitet und begleitet.

Im Zentrum des Auftritts steht der wichtigste Benefit für die Kundinnen und Kunden. Denn dank der Logistikpartnerin Post können sie sich voll und ganz auf ihr Kerngeschäft fokussieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Aufbauend auf diesem Insight hat KSP das zentrale Versprechen abgeleitet: «Sie fokussieren sich auf Ihr Bauprojekt, die Post auf Ihre Logistik».

Im Awareness-Bereich wird dies visuell einprägsam untermauert durch das Key Visual «Fokus Frame», das auch alle Branchen-Auftritte verbindet. Im Consideration-Bereich wird der Auftritt ergänzt durch vielschichtige Illustrationen, die frisch, unterhaltsam und übersichtlich die komplexen Abläufe darstellen.

220511_Postlogistik_Illu

Verantwortlich bei der Schweizerischen Post: Sandra Gysi (Geschäftspartnerin Kommunikation für Logistik-Services), Jenny Mosbacher (Teamleiterin Themen & Kampagnen), Gülsüm Sunman (Fachspezialistin Marketing); verantwortlich bei KSP: Alba Rau (Art Direction), Barbara Sarras, Martin Stulz (Text), Céline Goldschmid, Stephanie Waldvogel (Grafik), Anita Kummer, Uwe Schlupp (Creative Direction), Aline Herzog (Beratung), Manuela Pasanen, Bianca Jäger (DTP), Daniel Krieg (Strategie und Gesamtverantwortung), Jonathan Heyer (Fotografie), Oculus (Illustration). (pd/mj)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220705

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.