31.05.2019

Oblique

Ehemalige von Rufener Events gründen Agentur

Tina Huber und Tania Kyburz verantworten die Konzeptentwicklung, Marc Muggli die Grossprojekte.
Oblique: Ehemalige von Rufener Events gründen Agentur

«Neuartige Workshop-Formate an der Schnittstelle von New Work, Robotik und Coding, andererseits Neukonzeptionen von Konferenzen und Messen»: Diese Services bietet «Oblique», das neue Büro von Tina Huber, Tania Kyburz und Marc Muggli.

Die drei kennen sich von ihrer gemeinsamen Zeit im Führungsteam bei Rufener Events, wie es in einer Mitteilung heisst. In ihrer bisherigen Tätigkeit realisierten eine Vielzahl an Events, Kongressen, Roadshows, Festivals und Brand Experiences. Bei «Oblique» fokussieren Huber und Kyburz auf Konzeptentwicklung, Kreativitäts-Coaching und Innovationsberatung. Muggli will seine Erfahrung in der strategischen Planung und Umsetzung von komplexen Grossprojekten einbringen. Das Büro ist inhabergeführt. (pd/eh)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190625

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.