19.09.2019

Noord

Frischer Auftritt für den Kanton Bern

Die Berner Brandingagentur hat die grafische Konzeption und Ausführung der neuen Gestaltungsrichtlinen des Kanton Bern entwickelt.

Die aus dem Jahr 1992 stammenden Gestaltungsrichtlinien wurden den heutigen Kommunikationsbedürfnissen angepasst und präzisiert. Um die Zweisprachigkeit des Kantons zu betonen, wird das unverändert bleibende Bildzeichen (Berner Wappen mit Krone und Linienelement) mit dem Textzusatz «Kanton Bern / Canton de Berne» ergänzt. Das Logo des Kantons ist neu oben links und nicht mehr links auf der Seitenmitte platziert. 

Mit dem erneuerten Gesamtauftritt will der Kanton Bern laut einer Mitteilung von Noord «als Dienstleister ins Zentrum rücken». Dank der neuen Gestaltungsrichtlinien sei mit Einsparungen zu rechnen, da diese klarer, eindeutiger, den aktuellen Bedürfnissen angepasst sind und deren Anwendung weniger Unsicherheiten und Interpretationsmöglichkeiten mit sich ziehen würden. Dies gilt insbesondere für Agentur- und Produktionskosten. Mit dem neuen Einheitscouvert für den Kanton werden ebenfalls Kosten eingespart. Die Gestaltungsrichtlinien sind unter be.ch abrufbar und werden in den kommenden Monaten mit Regeln zu weiteren Anwendungen ergänzt. Sie treten m 1. Januar 2020 in Kraft. (pd/eh)

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191020

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.