04.01.2005

Aargauer Regierung

Neue Kommunikationschefin mit Christine Stähli

Nachfolgerin von Markus Hächler.

Der Aargauer Regierungsrat hat Christine Stähli zur Chefin des Kommunikationsdienstes der Regierung gewählt. Sie tritt ihre Stelle am 2. Mai an. Stähli folgt auf Markus Hächler.

Die im Aargau aufgewachsene Stähli ist ausgebildete Ökonomin. Sie verfügt über den "Executive Master of Science in Communications Management" der Universität Lugano, wie der Regierungsrat am Dienstag mitteilte. Zurzeit arbeitet die 40-Jährige bei der Beratungsfirma Burson-Marsteller als Senior Consultant für politische Kommunikation. Damit ist sie auch zuständig für nationale Abstimmungskampagnen.

Als Kommunikationspezialistin überzeugt

Als Redaktorin und mitverantwortliche Kampagnenleiterin war sie zuvor bei der Gesellschaft zur Förderung der schweizerischen Wirtschaft wf, der heutigen economiesuisse, tätig. An der ETH Zürich arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftsforschung.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.