22.07.2020

Kargo

Neuer Gesamtauftritt für «Denk an mich»

Die Agentur setzt ein neues Corporate Design für die Stiftung Denk an mich um. Die Solidaritätsstiftung des Schweizer Radio und Fernsehens SRF engagiert sich für Menschen mit Behinderungen.

Wir alle wissen, wie wichtig Ferien und Freizeitaktivitäten sind, um neue Energie zu tanken. Leider ist genau diese erholsame Auszeit für Menschen mit Behinderungen noch nicht selbstverständlich. So heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Die Stiftung Denk an mich setzt sich seit 1968 dafür ein, dass auch diesen Personen bereichernde Ferienlager, Freizeitaktivitäten und Erholungsaufenthalte ermöglicht werden. Sie leistet so einen wichtigen Beitrag dazu, dass Berührungsängste und Schranken abgebaut werden und beeinträchtigte Menschen selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Kargo Kommunikation hat dem Erscheinungsbild der Stiftung neue Flügel verliehen. Der charakteristische Schmetterling im Logo wurde aufgefrischt und das Wording zeitgemäss angepasst. Zudem wurden das Schriftbild sowie die gesamte Farb- und Bildwelt neu konzipiert. Der neue visuelle Auftritt lebt von farbigen Verläufen, die an Ferien-Landschaften mit viel Sonne und Wasser erinnern. Der die Protagonisten umarmende «Schweif» bringt die Tätigkeit der Stiftung auf spielerische Art und Weise auf den Punkt: Unterstützung und Inklusion von Personen mit Behinderungen im Bereich Ferien und Freizeit.

Das neue Corporate Design verleiht der Stiftung neben einem hohen Wiedererkennungswert die verdiente Aufmerksamkeit über verschiedene Kanäle hinweg und wird nun schrittweise auf alle ihre Kommunikationsmittel angewendet. Die Website folgt daher in einem zweiten Schritt und wird ebenfalls von KARGO konzipiert und gestaltet.

Verantwortlich bei Stiftung Denk an mich: Sara Meyer (Geschäftsführerin), Patrick Huber (Leiter Marketing, Stv. Geschäftsführer); verantwortlich bei Kargo: Christoph Balsiger (Creative Direction), Fabia Dellsperger (Art Direction), Aline Schneiter, Manja Koschker (Projektmanagement, Beratung), Pasquale Herren (Grafik). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200804

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.