28.06.2017

Migros Magazin

Onlineauftritt stellt Interaktion ins Zentrum

Das Wochenmagazin der Migros will mit der neuen Webseite eine eigene Community aufbauen.

Am Mittwochnachmittag ist der neue Webauftritt der Migros-Magazine live gegangen. Dabei stellt die Migros die Community in den Fokus, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Nutzerinnen und Nutzer sollen demnach diskutieren, kommentieren und eigene Beiträge schreiben. Einige davon würden schliesslich auch in der Printausgabe, welche jede Woche rund drei Millionen Menschen erreicht, zu lesen sein.

Gleichzeitig baut das Migros-Magazin die Onlineinhalte stark aus. Neu seien hier zahlreiche Kolumnen von internen und externen Journalisten zu Themen wie Garten, Ausflüge, Familie, Digital oder Lifehacks zu finden. «Teilweise nutzen wir in diesen Bereichen die Kontakte ins Migros-Universum und rezensieren neue Produkte», sagt Reto Vogt, Redaktionsleiter Online, im Interview mit persoenlich.com. Selbstverständlich schreibe man mit einem journalistischen Ansatz. Kritik sei ausdrücklich erlaubt.

Desktop-Ansicht

Profil@2x_neu

«Mit dem neuen Webauftritt lösen wir die Grenze zwischen Print und Online. Die Inhalte werden hin- und hergespielt, wobei die Stärken jedes Kanals genutzt und die Leser beziehungsweise User abgeholt und eingebunden werden», wird Hans Schneeberger, Chefredaktor Migros-Magazin Deutschschweiz, zitiert.

Screenshot_MMD

Screenshot-Foto-Upload

Fürs Login wird das konzernweite Migros-Login (SSO) verwendet. Dem registrierten Nutzer stehen laut Schneeberger neben den bisherigen Like- und Kommentarfunktionen weitere Optionen zur Verfügung, wie er sich einbringen und die Seite nach seinen Interessen individuell gestalten kann. Er könne seinen Lieblingsautoren folgen, Keywords abonnieren oder Beiträge aus seiner Region verfolgen und so digital sein Migros-Magazin gestalten.

Für Konzept, Design und Entwicklung der Webseite war die Digitalagentur Ginetta verantwortlich.

Verantwortlich beim Migros-Magazin: Reto Vogt, Ressortleiter Online, Migros-Magazin (Deutsch), Laurence Casagrande-Caille, Online-Redaktorin Migros-Magazine (Französisch), Erich Aregger (IT), Patrick Rohner (Online-Marketing); verantwortlich bei Ginetta: Irene Hilber (Design), Sylvain Morger (UX Research), David Aerne (Frontend), João Figueiredo (Frontend), Marvin-Sebastian Karácsony, (Client Partner) (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang