03.04.2019

Furrerhugi

Politikjournalistin neu im Westschweizer Team

Chrystel Domenjoz wird als Consultant mitarbeiten. Claudine Esseiva und Angelo Geninazzi sind neu Partner.
Furrerhugi: Politikjournalistin neu im Westschweizer Team
Die ehemalige RTS-Journalistin Chrystel Domenjoz arbeitet künftig im Bereich Public Affairs und strategische Medienarbeit, Claudine Esseiva und Angelo Geninazzi werden Partner. (Bild: zVg.)

Furrerhugi hat ihr Team in der Romandie am 1. April erweitert. Neu dabei sei die Politikjournalistin Chrystel Domenjoz. Zudem werden Angelo Geninazzi und Claudine Esseiva Partner der Agentur, heisst es in einer Mitteilung.

Chrystel Domenjoz war 20 Jahre Journalistin beim Westschweizer Radio RTS – unter anderem als Bundeshauskorrespondentin und für die Politsendung «Forum». Sie werde als Consultant die Bereiche strategische Medienarbeit und Public Affairs verstärken.

Mit der Übernahme der Westschweizer Kommunikationsagentur Crausaz & Partenaires im letzten Sommer zähle Furrerhugi in der Westschweiz acht Mitarbeitende. Auch im Tessin biete die Agentur ihr Angebot mit drei Mitarbeitenden an.

Zwei Politiker als neue Partner

Claudine Esseiva werde zudem Partner der Agentur. Seit 2011 arbeite die Betriebsökonomin bei Furrerhugi und sei als Bernerin und Freiburgerin die Brückenbauerin zwischen der Romandie und der Deutschschweiz. Als ehemalige Generalsekretärin der FDP Frauen Schweiz habe sie ein politisches Gespür für die Kommunikation. Sie ist seit 2017 Stadträtin in Bern.

Auch Angelo Geninazzi werde als Partner eine aktivere Rolle im Ausbau der Agentur wahrnehmen. Er sei 2016 zu Furrerhugi gestossen und sei beim Aufbau der Agentur in der italienischsprechenden Schweiz dabei gewesen. Schwerpunkte seiner Arbeit seien Public Affairs Management, die Medienarbeit sowie Abstimmungskampagnen. Vor dem Wechsel zu Furrerhugi habe Geninazzi das Büro von Economiesuisse in der italienischen Schweiz geleitet. Zudem ist er seit 7 Jahren Gemeindepräsident in Melide. (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.