01.07.2020

Coop

Rebecca Veiga ist neue Medienstellen-Leiterin

Per 1. Juli 2020 übernimmt Rebecca Veiga die Leitung der nationalen Medienstelle der Coop-Gruppe.
Coop: Rebecca Veiga ist neue Medienstellen-Leiterin
Die 29-jährige Kommunikationsexpertin arbeitet seit eineinhalb Jahren als Mediensprecherin von Coop und hatte zuletzt die stellvertretende Leitung der Abteilung inne. (Bild: Coop)

Rebecca Veiga übernimmt ab 1. Juli 2020 die Leitung der nationalen Medienstelle der Coop-Gruppe, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst. Die 29-jährige Kommunikationsexpertin arbeitet seit eineinhalb Jahren als Mediensprecherin von Coop und hatte zuletzt die stellvertretende Leitung der Abteilung inne. Sie hat Unternehmenskommunikation studiert und war vor ihrem Wechsel zu Coop beim Flughafen Zürich tätig, wo sie unter anderem als Mediensprecherin fungierte. Rebecca Veiga folgt auf Andrea Bergmann, die sich auf eigenen Wunsch beruflich neu orientiert.

Neue Mediensprecherin

Am 1. September 2020 wird Melanie Grüter die Coop Medienstelle als Mediensprecherin verstärken. Sie verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Englisch und Medienwissenschaften und ist seit vier Jahren für Coop tätig. Zuletzt zeichnete sie sich in der Nachhaltigkeits-Kommunikation für den «Tag der guten Tat» und die Taten-statt-Worte-Kampagne mitverantwortlich. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200702

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.