22.12.2004

Burson-Marsteller

Task Force zum Thema Obesity gebildet

Schweizer Bevölkerung wird immer dicker.

Die Schweizer Bevölkerung wird immer dicker. Besonders gravierend: Gemäss einer Studie der ETH Zürich hat sich die Zahl der übergewichtigen Kinder im Primarschulalter in den letzten 20 Jahren mehr als verdreifacht. Mangelnde Information über die Risiken des Übergewichts ist einer der Hauptgründe dafür. Fettleibigkeit -- im englischsprachigen Raum unter dem Begriff "Obesity“ bekannt -- ist aber nicht nur ein schweizerisches Problem, sondern hat globalen Charakter und fordert die Kommunikation der international tätigen Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie heraus.

Grund genug für die Public Relations- und Kommunikationsberatungsagentur Burson-Marsteller, auf internationaler Ebene eine Task Force zu bilden, um der kommunikativen Herausforderung des Themas Obesity zu begegnen. Das im Bereich der Health-Care- und Wissenschaftskommunikation tätige Team von Burson-Marsteller Schweiz beschäftigt sich nach eigenen Angaben seit langer Zeit mit den kommunikativen Fragen, die sich im Zuge des gesellschaftlichen Fortschritts ergeben.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.