05.02.2019

Aperto

Von der Website zum «Data-Driven Newsroom»

Die Digitalagentur hat die digitale Unternehmenskommunikation der Baloise Group neu gestaltet.

Aperto hat für den Versicherungsdienstleister Baloise Group eine neue Corporate-Communications-Plattform geschaffen. Auf baloise.com präsentiert sich das Unternehmen ab sofort mit frischem Design und einer klaren User Experience. Die Digitalagentur und IBM-Tochter Aperto war bei dem Relaunch kreativer und technischer Partner und verantwortete Konzept, UX, Visual Design, Frontend- und Backend-Implementierung sowie Analytics, wie es in einer Mitteilung heisst.

Für die entsprechenden Zielgruppen – wie zum Beispiel Medienschaffende, Aktionäre, Kunden, Investoren und Finanzanalysten sowie Bewerber – bietet die neue Corporate-Website laut Mitteilung einen klaren Einstieg in die jeweiligen Themenfelder und die für sie relevanten Informationen. Basierend auf der Analyse öffentlich zugänglicher und anonymisierter Daten werden Tendenzen und Interessen analysiert und Besuchern die Inhalte angeboten, nach denen sie auf der Seite suchen. Pressemitteilungen, Brancheninformationen sowie der Unternehmens- beziehungsweise Karriere-Blog fügen sich dadurch integriert zu einem «Data-Driven Newsroom» zusammen.

Alle Bereiche der Seite sind responsiv und werden immer optimal dargestellt, egal ob auf Smartphone, Tablet oder Laptop. Die technische Umsetzung erfolgte auf Basis des Schweizer Content-Management-Systems Magnolia CMS.

Aperto ist langjähriger Agenturpartner der Baloise. 2018 hat die Agentur bereits das Schweizer Kundenportal baloise.ch neu aufgesetzt und einen zentralen Einstieg in die gesamte Produktwelt der Basler Versicherungen geschaffen (persoenlich.com berichtete). Nach baloise.com werden auch alle anderen Domains der Versicherung (Luxemburg, Belgien, Deutschland sowie das Asset Management) bis 2020 auf das neue Design umziehen. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang