27.11.2013

ZPRG

Wenn Führungskräfte von Dirigenten lernen

Star-Dirigentin Graziella Contratto zu Gast

Am letzten ZPRG-Event des Jahres sprach die bekannte Dirigentin und Musikpädagogin Graziella Contratto im Jazz-Club "Moods" zum Thema "Vivace – was Führungskräfte von Dirigenten lernen können". Zuerst vielleicht ein bisschen skeptisch, was sie von einer Musikerin lernen sollten, merkten die versammelten PR-Fachleute bald, dass bei einem Orchester – wie auch in der Wirtschaft – die Kommunikation und der Teamgeist zentral wichtig sind und wie diese positiv beeinflusst werden können. Auch und gerade unter Druck sind Höchstleistungen, Präzision und Timing gefragt. Gebannt hätten sie der charismatischen Schwyzerin gelauscht, die ihre Ausführungen mit eindrücklichen Konzert-Mitschnitten untermauerte, schreibt der ZPRG in einem kurzen Bericht über den Event.

Contratto hält regelmässig Referate in Firmen oder lässt Manager sogar ein Oktett dirigieren und dabei spüren, wie schon kleinste Veränderungen manchmal grosse Auswirkungen zeitigen können.

Den Abend organisiert und moderiert hatte ZPRG-Vorstandsmitglied Matthias Wipf (Speakers.ch). Im Vorjahr war der Neuropsychologe Lutz Jäncke zu Gast gewesen.  (pd)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210506

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.