Blog

Manuel Puppis

22.06.2018

Eine verpasste Chance

Mehrere Punkte am Entwurf für das neue Gesetz über elektronische Medien sind positiv zu werten. Mit Blick auf die Digitalisierung ist er allerdings viel zu zögerlich.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Manfred Klemann

21.06.2018

Smartphone-Sklaven der Generation zwanzigzehn

Der auf sein Handy starrende Mensch ist laut Marshal McLuhan eine Weiterentwicklung des Homo sapiens. Dennoch kommt es auf auf das Mass an.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Roger Schawinski

19.06.2018

Alles etwas anders

Peter Wanner sicherte sich beim Deal mit der NZZ den Posten des VR-Präsidenten und stellte den CEO. Wie war das möglich?

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Matthias Ackeret

18.06.2018

Journalistische Nahtoderfahrung

Was soll man schreiben, wenn die Fussball-WM zu einem neuen Sommermärchen wird und Trumps Friedensbemühungen wirklich Früchte tragen?

Blogeintrag lesen

3 Kommentare

Pierre Rothschild

11.06.2018

Gut gemacht

Die PR-Strategen von ABB, Julias Bär, TAG und Richard Mille sehen die Zukunft. Das E-Race in Zürich hat einen grossartigen Eindruck hinterlassen.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Marcus Knill

06.06.2018

Wer zusammenfasst, kann beeinflussen

Wenn die «Arena»-Slammerin ernsthafte Inhalte verzerrt wiedergibt, muss SRF die Übung vorzeitig abbrechen.

Blogeintrag lesen

2 Kommentare

Klaus Koch

01.06.2018

Die Essenz der Marke

Bei einer Markenanalyse wäre aufgefallen, dass die Welt der Superreichen schwer zu Raiffeisen passt.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Roger Schawinski

31.05.2018

Lügenmedien und Fake News

Ende 2015 waren nicht weniger als 39 Prozent der befragten Deutschen der Meinung, am Vorwurf der «Lügenpresse» sei etwas dran.

Blogeintrag lesen

2 Kommentare

Pierre Rothschild

30.05.2018

Teure Ideen

Wenn UKW abgeschaltet wird, sparen die Radiosender Geld. Dafür müssen andere in die Tasche greifen.

Blogeintrag lesen

4 Kommentare

Manfred Klemann

28.05.2018

Eine fortwährende Verletzung

Was einen Briefträger in den Knast bringen würde, bringt E-Mail-Anbietern Millionen ein. Eines wichtigsten Grundrechte des Menschen ist innert 15 Jahren ausgehebelt worden.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare
Zum Seitenanfang