BLOG

Grüsse aus dem Sommerloch

Matthias Ackeret

Für einen Politiker ist Bekanntheit das höchste Gut. Nur manchmal lebt es sich als Nobody besser: Als Corona-General konnte Berset noch unbehelligt über das Wasser laufen. Seit zwei französische Kampfjets seinem persönlichen Höhenflug aber ein Ende setzten, fordern sogar Berset zugetane Zeitungen wie der Tagi seinen Rücktritt.

Doch so weit wird es kaum kommen. Trotzdem könnte Berset – Ironie des Schicksals – bei Köppel nachfragen, wie man gegen einen Empörungstsunami besteht: Der Zürcher SVP-Nationalrat steht seit Wochen unter medialem Dauerbeschuss. Der Grund: Köppels Forderung nach Verhandlungen im Ukrainekrieg und dem Beharren auf der Schweizer Neutralität. Dass sich seine Russland-Haltung nicht grundlegend von derjenigen seiner Politkollegen Martin Bäumle, Christoph Blocher, dessen Tochter Magdalena Martullo-Blocher oder Politlegende Henry Kissinger unterscheidet, spielt keine Rolle; richtig heftig, wird es nur beim Weltwoche-Chef.

Woraus man lernt: Laute Provokation erzeugt laute Reaktionen. Unbestritten ist Köppels Popularität in Deutschland, denn mit seiner Internetsendung Weltwoche-Daily erreichte er dort kürzlich über 100'000 Zuschauer und erzeugte fast 3000 euphorische Kommentare. In Deutschlands Osten würde er wohl in jedes Parlament gewählt.

Bersets Auslandsengagement ist diskreter. Was der Innenminister mit seinem Flugzeug in Frankreich suchte, ist unklar. Privatangelegenheit, meinte sein Pressechef, dessen Vorgänger kurz davor überraschend abgetreten war und angeblich sogar in U-Haft musste. House of Cards im Bundeshaus, orakelte die NZZ.

Das Ozonloch mag gross sein, doch das Sommerloch existiert nicht mehr.


Matthias Ackeret ist Verleger und Chefredaktor von persönlich und persoenlich.com.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Andi Volkart, 25.07.2022 23:33 Uhr
    Darüber möchte ich gerne mehr erfahren: Weshalb musste der Pressechef in U-Haft? "...Privatangelegenheit, meinte sein Pressechef, dessen Vorgänger kurz davor überraschend abgetreten war und angeblich sogar in U-Haft musste."
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Die neuesten Blogs

26.09.2022 - Christian Lang

König der Selbstvermarktung – wie lange noch?

Die Profikarriere von Roger Federer ist zu Ende. Wie wirkt sich der Rücktritt auf seinen Markenwert aus?

Zum Seitenanfang20220929