08.11.2023

Digital Ad Trust Report

Die Werte haben sich wieder verbessert

Im dritten Quartal sind die Sichtbarkeits- und Brand-Safety-Werte im Plus, so Digital Ad Trust Switzerland.

Nach dem Rückgang der Visibilitätsraten im zweiten Quartal 2023 gab es nun wieder eine deutliche Verbesserung bei fast allen Formaten und die Overall Sichtbarkeit über alle Formate liegt im dritten Quartal bei 73,3 Prozent. Das Halfpage Ad notiert dabei zum zweiten Mal über der 90-Prozent-Marke und liegt bei 91,7 Prozent. Es ist damit weiterhin das mit Abstand am besten visible Format, wie es in einer Mitteilung von Digital Ad Trust Switzerland (DAT) heisst.

Das Wideboard verbesserte sich ebenfalls deutlich um 4,6 Prozentpunkte und kommt auf 75,3 Prozent. Das Mobile Medium Rectangle konnte um 2,3 Prozentpunkte zulegen und lag im dritten Quartal bei 66 Prozent. Das Medium Rectangle auf Desktop lag fast unverändert bei 78,2 Prozent.




Die Sophisticated Invalid Traffic (SIVT) Ad Fraud-Quote ist im dritten Quartal angestiegen und liegt jetzt im Durchschnitt bei 1,15 Prozent.


Die durch IAS erhobenen Brand-Safety-Werte befinden sich mit 0,03 Prozent auf einem weiterhin sehr tiefen Niveau. Im ersten Quartal war der Wert mit 0,10 Prozent noch leicht höher.


Weitere Informationen finden Sie auf digitaladtrust.ch.

Seit Februar 2021 engagieren sich die Verbände IAB Switzerland Association (IAB), Leading Swiss Agencies (LSA) und der Schweizer Werbe-Auftraggeberverband (SWA) mit DAT dafür, dass der Schweizer Digitalwerbemarkt transparenter wird. Inzwischen werden die meisten Schweizer Publisher auf Qualitätswerte zertifiziert und DAT informiert regelmässig über die Entwicklungen. (pd/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren