12.04.2021

Schweiz vereint

CH Media und Watson lancieren neues Format

Watson-Redaktor Nico Franzoni und Slam-Poet Marco Gurtner kämpfen sich beim Synchronschwimmen, Kampf-Schnupfen oder Cheerleading durch das Vereinsland Schweiz. «Schweiz vereint» startet diese Woche auf den regionalen TV-Sendern TeleZüri, Tele M1, TeleBärn, Tele 1, TVO und Watson.
Schweiz vereint: CH Media und Watson lancieren neues Format
Bereits in der ersten Folge von «Schweiz Vereint» müssen sich die beiden Moderatoren warm anziehen. (Bild: zVg.)

TeleZüri und die verbundenen Regionalsender Tele M1, TeleBärn, Tele 1 und TVO zeigen mit Watson ab dieser Woche in der Produktionspartnerschaft «Schweiz vereint», wie zwei junge Berner sich und das Publikum mit der Vielfalt des schweizerischen Vereinswesen bekannt machen. Unter vollem körperlichem und mentalem Einsatz, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.


Watson-Gesicht Nico Franzoni und sein bester Freund Marco Gurtner probieren sich dabei am Eisschwimmen, Schnupftabäklen, Voltigieren, Cheerleaden und anderen ausgefallenen Zeitvertrieben, von denen sie nicht die geringste Ahnung haben. Wer welchen Verein besucht, wird vom anderen definiert.

Grenzerfahrung im Verein

Bereits in der ersten Folge von «Schweiz Vereint» müssen sich die beiden Moderatoren warm anziehen. Beim «Gfrörli Club Bern» ist der Name Programm. Im Winter treffen sich die Mitglieder regelmässig zum Aareschwimmen. Ob Nico den Sprung in die klirrend kalte Aare wagt? Für den Besuch der «Skikjöring Drivers Association» zieht es das dynamische Duo nach St. Moritz. Beim Skikjöring ist der Fahrer auf Skiern hinter einem unberittenen Rennpferd angehängt. Der Gewinner der Gesamtwertung wird zum König des Engadins gekürt. Ist die Krone in greifbarer Nähe oder reicht es Marco nur für die Lachnummer von St. Moritz?

Die Stunt-Comedy-Show ist in enger Zusammenarbeit zwischen den TV- und Digital-Spezialisten von CH Media und Watson entstanden. Damit schufen sie die schweizweit erste Show, die für TV, News-Site und Social Media gleichermassen konzipiert ist.

Tarkan Özküp, Chief Commercial Officer und stv. Geschäftsführer von Watson lässt sich wie folgt zitieren: «Produziert in TV-Qualität, werden wir jedes Video auf unserer Frontseite und auf Instagram-TV publizieren. Watson bleibt Watson und wird im TV nochmals eine andere Kraft entfalten können.»

Oliver Steffen, Chefredaktor TV Regional bei CH Media: «Der markante Zuwachs an jüngeren Zuschauenden bei unseren TV-Sendern ist für uns auch ein klarer Auftrag in jüngere und mutigere Formate zu investieren. Mit Nico und Marco haben wir zwei junge TV-Talente, welche die Schweizer Vereine mit viel Humor, einer Portion Mut und immer auch mit viel Respekt präsentieren»

«Schweiz Vereint» wird auf den regionalen TV-Sendern TeleZüri, TeleBärn, Tele M1, Tele 1 und TVO wöchentlich in sechs Episoden ab diesem Freitag, um 21:30 Uhr und 22:30 Uhr sowie Samstag um 0:30 Uhr gezeigt. Jede Episode wird nach Ausstrahlung auch auf allen Senderwebseiten verfügbar sein. Watson zeigt ab diesem Donnerstag wöchentlich den ersten Teil einer Episode und am darauffolgenden Montag den zweiten Teil online auf watson.ch. Auf Instagram-TV wird der erste Verein jeweils wöchentlich ab diesem Freitag und der zweite am folgenden Dienstag gezeigt. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210506

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.