11.06.2019

Creative Coffee

«Jetzt im Moment ist mein Missenjahr»

Sie ist die «schnellste satirische Protokollantin des Abendlandes», die Aargauerin Patti Basler. Die ausgebildete Erziehungs-Wissenschaftlerin erzählt im Interview über Männer auf Podien und Frauen auf der Showbühne. Zudem sagt sie, was sie am Frauenstreiktag vorhat.
von Christian Beck


Zum Gespräch im Café Plüsch in Zürich-Wiedikon: Patti Basler. (Kamera: Edith Hollenstein; Schnitt: Christian Beck; Design: Corinne Lüthi)



Patti Basler
ist Bühnenpoetin, Kabarettistin und Autorin. Die Fricktalerin bringt die Bodenständigkeit einer Bauerntochter von der Heu- auf die Showbühne. Die ehemalige Lehrerin schreibt und ist auf den Bühnen im deutschsprachigem Raum unterwegs.

Wie schon bei ihrem ersten abendfüllenden Programm «Frontalunterricht» tritt Basler in «Nachsitzen» wieder mit dem Pianisten Philippe Kuhn auf. Und wie für ihr erstes Programm ist die Schule der Ausgangspunkt für all die Gedankengänge rund um unser modernes, zuweilen absurdes Leben.

Als Instant-Protokollantin fasst Basler Podien, Referate oder Gespräche gereimt und verdichtet direkt auf der Bühne zusammen, um sie als humorvollen Schlusspunkt dem Publikum zu präsentieren. Auch in der «Arena» von SRF hatte sie schon mehrere Auftritte.





«Creative Coffee» ist das Video-Format von persoenlich.com. Aufgezeichnet wird das Gespräch jeweils am Standort der Redaktion in Zürich-Wiedikon in der Café Bar «Plüsch», sozusagen im Stammlokal gleich um die Ecke.

creativecoffee[1]


Alle Creative-Coffee-Folgen als Youtube-Playlist:



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190817

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.