27.04.2021

SwissFoundations

Richard Brogle übernimmt die Geschäftsführung

Er ist in der Feuerwehr, spricht vier Sprachen und wohnt mit seiner jungen Familie in der Nähe von Zürich.
SwissFoundations: Richard Brogle übernimmt die Geschäftsführung
Wurde vom Vorstand aus über 120 Bewerbungen ausgewählt: Richard Brogle. (Bild: SwissFoundations)

SwissFoundations, der Verband der Schweizer Förderstiftungen, heisst Richard Brogle als neuen Geschäftsführer herzlich willkommen. In seiner langjährigen Funktion als CEO einer international tätigen Förderstiftung sei Brogle sowohl mit dem schweizerischen Gemeinnützigkeitssektor als auch dem Verband bestens vertraut, schreibt SwissFoundations in einer Mitteilung. Der Vorstand und das gesamte Team seien überzeugt, mit ihm einen sehr gut vernetzten, führungserfahrenen und engagierten Geschäftsführer gefunden zu haben.

Der 49-Jährige ist Ingenieur, Anwalt und hält einen Doktor in Chemie. In seiner bisherigen Laufbahn prägten ihn insbesondere seine Erfahrungen in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. So nahm er an vielen erfolgreichen humanitären Missionen im Auftrag des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe teil und ist seit 2020 Mitglied der Beratenden Kommission für internationale Zusammenarbeit, deren Mitglieder vom Bundesrat ernannt werden. Er spricht vier Sprachen fliessend und ist mit seiner jungen Familie in der Nähe von Zürich wohnhaft, wo er auch in der freiwilligen Feuerwehr engagiert ist.

Portrait_Richard Brogle

Richard Brogle folgt auf Franziska Juch, die ihr Amt aus unvorhersehbaren, persönlichen Gründen per Ende 2020 niedergelegt hatte (persoenlich.com berichtete). Brogle wird seine Stelle am 1. Juni 2021, im Rahmen der SwissFoundations Mitgliederversammlung, antreten. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210612

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.