29.05.2024

SBB

Agenturen werden neu ausgeschrieben

Bei den Schweizerischen Bundesbahnen laufen diverse Agenturverträge für Kreativdienstleistungen aus. Bei der aktuellen Ausschreibung kommt es zu Neuerungen, wie die SBB auf Anfrage bestätigt.
SBB: Agenturen werden neu ausgeschrieben
Kreative dürfen sich freuen: Die SBB sucht neue Agenturen. (Bild: Keystone/Michael Buholzer)

Grossauftrag für die Kreativbranche: Die SBB sucht schon bald nach zahlreichen neuen Agenturen. Dies geht aus einer «Vorankündigung» auf dem Beschaffungsportal Simap hervor.

«Diverse Agenturverträge für Kreativdienstleistungen laufen aus und müssen erneuert werden», so SBB-Sprecher Bas Vogler am Mittwoch auf Anfrage von persoenlich.com. Die SBB unterliegt dabei dem öffentlichen Beschaffungsrecht, weshalb eine Ausschreibung auf Simap zwingend ist. «Bisher haben die unterschiedlichen Bereiche der SBB die Agenturen einzeln und separat ausgeschrieben. Mit der divisionsübergreifenden Beschaffung soll die Zusammenarbeit mit den Agenturen vereinheitlicht sowie flexibler und einfacher gestaltet werden», so Vogler weiter. «Die Agenturen müssen aufgrund dessen nur einmal an einem Verfahren teilnehmen und können ihre Unterlagen auch für mehrere Lose einreichen.»

Die Ausschreibung wird voraussichtlich Mitte Juli publiziert, wie es bei der SBB weiter heisst. Ausgeschrieben wird in sieben Losen: Strategische Kommunikationsthemen, Employer Branding, Umsetzung und Gestaltung (Layouting), Spezialisten Romandie, Social Media, Influencer Marketing sowie Sampling- und Guerilla-Massnahmen.


Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.