26.07.2020

Stroganoff

Die Grösse ist eben doch entscheidend

Der Verein «Gütesiegel für Präservative», Initiant von mysize.ch, hat die Zürcher Agentur mit einem neuen Markenauftritt und einer Sensibilisierungskampagne zur richtigen Grösse von Kondomen beauftragt.

Die Website mysize.ch hilft ihren Usern die passende Kondomgrösse zu finden. Zum 30-jährigen Bestehen des OK-Gütesiegels für Kondome wird die Seite nun neu lanciert, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst.

Die Zielgruppe in der Schweiz kennt das Kondom und seine Vorzüge. Was aber immer noch viele nicht wissen: Wer beim Geschlechtsverkehr ein Kondom einer falschen Grösse benutzt, riskiert, dass es reisst oder abrutscht. Diesem Aufklärungsbedarf soll eine crossmediale Sensibilisierungskampagne gerecht werden.



«Wie alles in der Natur so ist auch die Anatomie jedes Menschen einzigartig. Diesen Insight setzt die Kampagne mit plakativen Sujets um und bietet der Zielgruppe mit mysize.ch eine praktische Lösung für eine sichere Verhütung», lässt sich Roger Grolimund, Gründer von Stroganoff, in der Mitteilung zitieren.

Auf mysize.ch finden User mittels Suchkriterien unter über 90 verschiedenen in der Schweiz erhältlichen Kondomen das passende Modell. Daneben beantwortet die Seite die häufigsten Fragen rund ums Kondom.

mysize_postkarten


Die Sujets kommen ab sofort auf Plakaten, im Print, auf Bannern und auf Social Media zum Einsatz. Begleitend dazu hat Stroganoff in Zusammenarbeit mit den Vereinen «GummiLove» und «Dans ton slip» Bildungsfilme zur richtigen Benutzung und Anwendung von Kondomen kreiert.

Der Verein Gütesiegel für Präservative wurde 1989 gegründet und wird getragen von der Aids-Hilfe Schweiz, Sexuellen Gesundheit Schweiz und der Fédération Romande des Consommateurs (FRC) und arbeitet eng mit Love Life sowie regionalen Fachstellen zusammen.

mysize_devices


Verantwortlich beim Verein Gütesiegel für Präservative: Roger Staub (Präsident); verantwortlich bei Stroganoff: Roger Grolimund und Fabian Stacoff (Konzept, Art Direction und Beratung), Samuel Schlegel (Fotografie), Marco Donada (Animation); Mind: Lukas Gächter und Fabian Müller (Website); Verein GummiLove und Dans ton slip (Bildungsfilme). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200804

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.