29.03.2019

MetaDesign

Krebsliga macht Darmkrebs zum Thema

Die Agentur hat eine Sensibilisierungs-Kampagne entwickelt. Unter anderem kommen Screens zum Einsatz.
MetaDesign: Krebsliga macht Darmkrebs zum Thema

In der Schweiz erkranken jährlich 4300 Frauen und Männer an Darmkrebs. Früh entdeckt ist dieser meist heilbar. Deshalb empfiehlt die Krebsliga ab 50 die Früherkennung. Zudem senkt ein gesunder Lebensstil mit ausreichend Bewegung das Risiko.

Mit der aktuellen Sensibilisierung zum Thema Darmkrebs wird einmal mehr das Tabu gebrochen. Denn Krebs ist Realität. Gleichzeitig macht die Kampagne auf das breite Wirkungsfeld der Krebsliga aufmerksam: Von der Prävention und Früherkennung über die Beratung und Begleitung bis hin zur Forschungsförderung nimmt die Organisation eine führende Rolle ein – und das seit über hundert Jahren.

MetaDesign hat für die Krebsliga die aktuelle Darmkrebs-Kampagne entwickelt und umgesetzt, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Gleiche Tonalität und gleiches Erscheinungsbild, anderer Schwerpunkt: Mit der Kampagne zu Darmkrebs führen wir die Informations- und Sensibilisierungskampagne zu häufigen Krebsarten wie dem Haut- oder Prostatakrebs konsequent weiter. Das zusammen mit MetaDesign entwickelte Konzept ist für uns stimmig und überzeugt uns», wird Flavia Nicolai, Leiterin Marketing und Kommunikation bei der Krebsliga Schweiz, zitiert.

«Die Möglichkeit, die Krebsliga so eng zu begleiten, gibt der Marke Kontinuität und dem Thema Präsenz. Wir schätzen diese Partnerschaft», so Alexander Haldemann, CEO MetaDesign. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.