04.07.2022

Jung von Matt Limmat

Kundenrat stellt die wirklich wichtigen Fragen

Der Versicherer Sympany präsentiert sich neu mit einem farbenfrohen Markenauftritt. Im Zentrum der aktuellen Imagekampagne «Richtig gut versichert» stehen die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden.
Jung von Matt Limmat: Kundenrat stellt die wirklich wichtigen Fragen
Ein farbenfohres Gremium: Der Kunderat des Versicherers Sympany, der in der neuen Imagekampagne die Hauptrolle spielt.

Der Schweizer Versicherer Sympany läutet eine neue Ära ein. Im neuen, farbenfroh-reduzierten Markenauftritt, mit neuem Claim und einer Imagekampagne mischt Sympany den Schweizer Versicherungsmarkt auf. Dabei wird klar: Sympany bietet genau das, was Kundinnen und Kunden wollen.

Was erwarten Menschen von einer Versicherung? Diese Frage stand laut einer Mitteilung im Zentrum der Erarbeitung des neuen Markenauftritts der Schweizer Versicherung Sympany. Die Antwort? Zuverlässige, unkomplizierte Hilfe und ein auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. Und genau das bietet Sympany den Kundinnen und Kunden – und setzt dabei voll auf gelebte Kundenorientierung. Nämlich mit dem Sympany Kundenrat.

Dieses Gremium aus Kundinnen und Kunden prüft gemeinsam mit Fachexperten der Versicherung Vorschläge für die Gestaltung von Dokumenten oder die Verständlichkeit von Informationsschreiben. Und genau weil der Kundenrat der beste Beweis für konsequente Kundenorientierung ist und damit Sympany perfekt repräsentiert, steht er im Zentrum der ersten gemeinsamen Imagekampagne von Sympany und Jung von Matt, in der auch der neue, von Jung von Matt Brand Identity entwickelte Markenauftritt sein Debüt feiert.

Die Imagekampagne umfasst diverse TVC- und Online-Spots und wird durch eine auffällige und mit viel Wortwitz angereicherte OOH-Kampagne begleitet. Die Spots, die ab Anfang Juli on Air sind, gewähren den Zuschauerinnen und Zuschauern einen augenzwinkernden und nicht ganz ernst gemeinten Einblick in die Diskussionsrunden des Kundenrats – etwa zu Jahreszielen, Formulierungen oder zu neuen digitalen Angeboten.

Dabei stellt der Kundenrat sicher, dass die Kundinnen und Kunden von Sympany stets – so der neu entwickelte Claim – richtig gut versichert sind.  Zentrale Botschaft der Headlines: Bei Sympany passen Nachfrage und Angebot genau zusammen, wie Cinderellas Fuss und ihr verlorener Schuh oder die Malstifte der eigenen Kinder und das Parkett der Nachbarn. Vielfältig, bunt, aber ohne Firlefanz

Verantwortlich bei Sympany: Judith Lanz (Leiterin Marketing), Simone Stucki (Fachspezialistin Marketing), Michaela Emmenegger (Fachspezialistin Marketing), Olivier Perruchoud (Branding & Marktbearbeitung), Boris Jacklowsky (Leiter Produkte & Marketing); verantwortlich bei Jung von Matt Limmat: Dominique Magnusson, Jacqueline Rufener (Creative Direction), Tobias Peters, Linus Konetschnig, Sophia Kramer (Text), Sebastian Danielsson, Mutasin Grabenhorst, Chantal Ehrensberger (Art Direction), Ayleen Friedrich, Sarina Pruschy (Graphic Design), Christian Omlin, Philipp Siegenthaler (Strategie), Marianne Sauter, Sara Hirt (Beratung), Luitgard Hagl (Executive Creative Director), Dennis Hofmann (Executive Strategic Director), Nick Schoberth (Executive Client Director); verantwortlich bei Jung von Matt Brand Identity: Thomas Deigendesch (Strategie), Christina Widmann (Creative Direction), Pablo Scheidegger, Markus Wohlhüter, Monica Bühlmann (Design), Alessandra Bally (Beratung); verantwortlich bei Jung von Matt Play: Natascha Imfeld (Agency Producing); Externe Partner:innen blishJlona Kopf, Fabrizio Rutishauser, Chiara Killer, Desirée Lanz (Medienrealisation); Stories: Micha Lewinsky (Regie), Michèle Seligmann (Executive Producer), Jan Mettler (DoP), Adrian Frutiger (Musik), Philippa von Wittgenstein (Line Producer), Peter Scherz (Art Department), Patrizia Jäger (Styling); Filmanimation: Foreal; Media Publicis Media; Weiterentwicklung Corporate-Design / Umsetzungen OSW: Oswald Siegfried Werbeagentur Events und Promotionen: Adcom Live Marketing. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Urs Stucki , 04.07.2022 16:23 Uhr
    Super professionell gmacht. Jetzt müen die Versprächige no umgsetzt wärde
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220813

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.