22.03.2013

Y&R

Melanie Winigers sinnlicher Tanz mit dem Wasser

Internationale Kampagne für Geberit umgesetzt.
Y&R: Melanie Winigers sinnlicher Tanz mit dem Wasser

Die Y&R Group Switzerland hat die Kampagne für die Dusch-WCs von Geberit weiterentwickelt und die bestehende Plattform "I love Water" neu interpretiert. Der europäische Sanitärmarktführer setze dabei einmal mehr auf zwei bewährte Hauptdarsteller: Melanie Winiger und das Element Wasser, so die Agentur. Das Ziel der neuen Kampagne ist, Geberit AquaClean noch mehr als Lifestyle-Produkt zu positionieren.

Wer sich für die zeitgemässe Art der Körperpflege mit Wasser anstatt Papier entscheide, geniesse sanfte Hygiene, natürliche Frische, neues Wohlbefinden und pure Sauberkeit. Genau das soll die Kampagne vermitteln: die Markenbotschafterin Melanie Winiger taucht in abstrakte Wasserwelten ein und bringt das Geberit AquaClean Gefühl mit ästhetischen Tanzbewegungen zum Ausdruck. Eingefangen hat die Wasseraufnahmen der Regisseur und Fotograf Francesco Carrozzini.

Anzeigen, Plakate, Online-Massnahmen sowie ein 97-Sekunden Movie, welcher auf der neuen Website, am POS sowie an Messen eingesetzt wird, bilden das Herzstück der Kampagne. Zudem wurden Messeauftritt, POS-Ausstattung, Mailings, und Broschüren realisiert. Die Gestaltung orientiert sich am neuen CI/CD der Geberit Gruppe.

Die Kampagne ist ab sofort in der ganzen Schweiz und in zehn weiteren Kampagnenmärkten zu sehen.


Verantwortlich bei Geberit: Martin Baumüller (Head Geberit AquaClean), Daniela Koch (Campaign Manager Geberit AquaClean), Sylvia Petrick (MarCom Manager Geberit AquaClean), Tanja Hug (MarCom Manager Geberit AquaClean). Verantwortlich bei Y&R Group Switzerland: Markus Gut (CCO), Dominik Oberwiler (ECD), Oliver Glutz von Blotzheim, Susanne Weeber (AD), Julia Brandstätter (Text), Cem van der Schaar (Agency Producer), Urs Krucker (Strategie), Kerstin Schnyder, Carmela Dias, Nicole Platel, Sonja Wyss (Beratung), Francesco Carrozzini (Film und Fotos), Eqal Visual Productions AG (Filmproduktion); Mark Lehmann (Musik Produktion). (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221208

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.