18.06.2019

Y&R Wunderman

Pitch um UPC gewonnen

Eine erste Zusammenarbeit des Telekomanbieters und Y&R Wunderman sei bald zu sehen.

Y&R Wunderman hat im Pitchverfahren den Telekomanbieter UPC von sich überzeugt und ist neue Leadagentur des Unternehmens. Die Pitch-Präsentation führte Y&R Wunderman als Co-Creation-Workshop durch, worauf sich die Agentur seit mehreren Jahren erfolgreich spezialisiert hat, heisst es in einer Mitteilung.

UPC befinde sich zurzeit in einer spannenden Phase. Das Unternehmen verfolge einen klaren Wachtumsplan, um schnell neue Kunden zu gewinnen. Zudem sei im Februar 2019 angekündigt worden, dass Sunrise beabsichtige, UPC zu kaufen. «Y&R Wunderman hat genau verstanden, was unsere Ziele und Herausforderungen in der aktuellen Situation sind und uns Perspektiven für eine erfolgreiche Kommunikation mit unseren Kunden in einer spannenden Zeit aufgezeigt», wird Stefan Fuchs, Chief Marketing Officer bei UPC, zitiert.

Auf agiles Vorgehen vorbereitet

Eine intensive Zusammenarbeit mit flexiblem Zeitrahmen sei für die Agentur an der Hardturmstrasse kein neues Terrain. So sei es speziell bei Technologie-Projekten Usus, dass Etats projektweise vergeben würden und sich Anforderungen laufend verändern. Die eigenen Arbeitsprozesse seien daher auf ein agiles Vorhergehen bestens vorbereitet. «Zudem ist es äusserst herausfordernd, das Unternehmen beim Wachstum im aktuellen Kontext zu unterstützen», so Swen Morath, CCO bei Y&R Wunderman, laut Mitteilung.

Die Zusammenarbeit habe bereits begonnen. Erste Ergebnisse seien demnächst zu sehen. (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.