16.01.2017

Rocket

Schon 16 Rentner haben sich beworben

Die Luzerner Agentur stösst mit ihrem Stelleninserat für einen über 65-jährigen Praktikanten auf grosses Interesse.
Rocket: Schon 16 Rentner haben sich beworben

Das Vorhaben, eine Praktikumstelle an eine über 65-jährige Person zu vergeben, bescherte der Agentur Rocket in den letzten Tagen viel Aufmerksamkeit. Nebst «20 Minuten» berichete auch der «Blick» über die etwas andere Praktikumsstelle der Luzerner Werbeagentur. Mit dem Kurzvideo #TooYoungToFeedTheBirds will das Rocket-Team bewusst junggebliebene, aktive Rentner ansprechen.

«Die Arbeitgeber erhoffen sich von den jungen Menschen Kreativität, Motivation, Wissensdurst und vieles mehr. Es scheint, als ob die allgemeine Überzeugung besteht, dass nur junge Leute in ein junges Team passen», schrieb die Agentur am Donnerstag in einer Mitteilung zum speziellen Stelleninserat. Das Team der Agentur fragt sich: «Sind ältere Menschen nicht mindestens genauso wissbegierig, kreativ und motiviert?»

Die Antwort lautet wohl jetzt bereits: Ja. Bis am Montagnachmittag, nur vier Tage nachdem das Inserat veröffentlicht wurde, sind bei Rocket 16 komplette Dossiers von über 65-Jährigen eingegangen. «Die Bewerber haben Gas gegeben», sagt Mathias Schürmann, Account Director und Teilhaber von Rocket auf Anfrage von persoenlich.com sagt. Viele von ihnen hätten sich wohl seit Jahren oder Jahrzehnten nicht mehr beworben und mussten zuerst einen CV zusammenstellen. Dazu kämen einige potenzielle Bewerber die sich gemeldet und Interesse bekundet hätten.

Noch bis Ende Februar werden Bewerbungen für das Praktikum von April bis Juni entgegen genommen. (wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221002

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.