16.11.2000

Sulzer, Sutter für British American Tobacco

Parisienne People sammeln Zigarettenpäckchen-Spezialserie.

Der englische Künstler Andrew Kingham hat weitere Plakate für die laufende Kampagne für die Zigarettenmarke Parisienne gestaltet. Passend zur aktuellen Kampagne kommt auch dieses Jahr eine limitierte Spezialserie von Zigarettenpäckchen auf den Markt. Auf 13 verschiedenen Päckchen ist das gesamte Alphabet aus Metallbuchstaben von Andrew Kingham abgebildet. Ein Flyer im Päckchen informiert die Käufer über die Serie und animiert zum Sammeln. Verkauft wird die Collection Spéciale seit Oktober und während maximal drei Monaten durch Kiosk AG und Naville SA.

Das erwähnte Alphabet wird auch für Plakate am POS verwendet. Plakate mit den unterschiedlichsten Aussagen hängen an Kisosken und schaffen mit ihrem Metall-Look den Link zur klassischen Werbung. Erstmals wurden Above the line- und Below the line-Kommunikation beim Parisienne-Auftritt völlig miteinander verschmolzen.

Verantwortlich bei British American Tobacco Switzerland: Stephane Liechti (Head of Brands), Daniel Guthof (Group Head Brand Manager), Andreas Kilchherr (Brand Manager); bei Sulzer, Sutter AG, Zürich: Francis Sulzer (CD), Nobi Brunner (AD), Petra Eberle (Beratung); Künstler: Andrew Kingham.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221002

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.