09.01.2023

Valencia

Von veganen Burgern, Nuggets und Speckwürfeln

Coop hat zum Veganuary in allen Supermärkten eine POS-Kampagne lanciert und das dazugehörige Magazin zum zweiten Mal publiziert. Der Detailhändler hat sich für eine eigenständige Kampagne entschieden, um durchs ganze Jahr hindurch das vergane Sortiment zu bewerben.

Kaum hat sich der Rauch der Silvesterknaller verzogen, begrüsst uns das neue Jahr mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Feuerwerk an veganen Produkten. «Diese sind gefragter denn je. Nicht nur im Monat Januar, dann aber wegen des Veganuarys eben besonders. Vom Fleischersatz über Pasta bis zu Wein, Saucen oder Fertiggerichten, die vegane Auswahl im Coop-Sortiment wird immer grösser», wie es in einer Mitteilung heisst.

Um während des Veganuarys aber auch durchs ganze Jahr hindurch auf das wachsende vegane Sortiment aufmerksam zu machen, habe Coop sich für eine eigenständige Kampagne entschieden. Valencia Kommunikation durfte von den diversesten Werbemitteln am POS über Anzeigen bis hin zu Onlinekommunikation sämtliche Massnahmen konzipieren und umsetzen, wie es weiter heisst.

Wie wichtig der wachsende vegane Markt sei, unterstreiche auch das Veganuary-Magazin. Die Coop-Publikation erscheint bereits zum zweiten Mal und wird in der ersten Januarwoche der Coop Zeitung beigelegt. In grösseren Verkaufsstellen kann sie auch gratis bezogen werden. Erneut durften die Kreativen der Basler Agentur Valencia für Konzept, Design, Content und Umsetzung verantwortlich zeichnen. Die Vegan-Kampagne von Coop dauert vom 1. bis 31. Januar 2023.

Verantwortlich bei Coop: Zuberbühler (Leiter Marketingkommunikation), Vanessa Finzer (Leiterin Werbung), Luca Schwarz (Leiter Werbung Image/Eigenmarken), Florian Lanovic (Leiter Social Media/Campaigning), Joachim Von Allmen (Leiter Werbung POS), Nathaline Neuschwander (Leiterin Werbung Fooby / Kulinarik), Simon Flatt (Leiter Media), Markus Graber (Leiter Coop Retail Media), Katharina Birkner (Projektleiterin Coop Retail Media), Patrizia Sigg (Werbung Image / Eigenmarken), Annika Meier (Social Media/Campaigning), Aliza Berndt (Social Media Manager), Kathrin Wullschleger (Werbung POS), Sibel Sahinbay (Werbung POS), Stephanie Stähli (Werbung Fooby / Kulinarik), Karin Rieth (Leiterin Media Klassisch), Lukas Schmid (Senior Projektleiter Digital Media); verantwortlich bei TWMedia: Stephan Küng (Gesamtverantwortung), Manuela Brunner (Mediaplanung), Madeleine Huber-Tröndle (Online Mediaplanerin), Sven Däschner (Head of Online), Flavio Garofalo (Ad Operations & Online Planning), Miriam Küng (Ad Operations & Online Planning); Verantwortlich bei Valencia Kommunikation: Tommy Schilling (Creative Director), Mirjam Müller (Senior Account Director), Jasmin Marty (Beratung), Madeleine Knörzer (Art Director), Nionela Katselko (Grafik), Sebastian Refardt, Julia Bommersheim, Guillermo Garcia (Text/Konzept), Carol Damann, Yves Bucher (Polygrafie). (pd/tim)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.
Neue Podcast-Folge: Jetzt reinhören