04.08.2021

Freundliche Grüsse / Monami

Warum Musik Nachhaltigkeit schafft

Das Lucerne Festival lanciert unter dem Namen #MusiciansForFuture ein neues Projekt für die Zukunft. Zum Startschuss wird eine umfassende Kampagne gefahren unter dem Motto: «Musik schafft Nachhaltigkeit».
Freundliche Grüsse / Monami: Warum Musik Nachhaltigkeit schafft
«Die Musik ist ein grosses Geschenk an die Menschheit. Wir müssen versuchen, damit nur Gutes zu tun und dem Planeten so wenig wie möglich zu schaden», so Patricia Kopatchinskaja, Musikerin. (Bild: Lucerne Festival)

Seit über 20 Jahren engagiert sich das Lucerne Festival für das Thema Nachhaltigkeit. Nun baut das Festival seine Aktivitäten weiter aus und lanciert zusammen mit Zurich Versicherung die Initiative «Musicians for Future», welche den Fokus auf das Engagement für eine bessere Zukunft legt.

Die von Freundliche Grüsse entwickelte Kommunikationsidee dazu: Musik ist per se nachhaltig. Klassische Musik verbraucht nichts in der Herstellung, Instrumente bleiben lange erhalten, die Musik bleibt für immer.

LucerneFestival_PM2021_Visuals_3

Diese Idee wird mit verschiedenen Massnahmen zum Leben erweckt: Zuvorderst kommen junge, engagierte Musikerinnen und Musiker zu Wort: Igor Levit, Patricia Kopatchinskaja, Reto Bieri und Johanna Malangré.

In kurzen Spots werden die Künstlerinnen und Künstler beim Spielen ihrer Instrumente gefilmt und es wird gezeigt, wie dadurch Nachhaltigkeit geschaffen wird. Auf der Website teilen sie zudem ihre Vorstellungen von einer besseren Zukunft. Die Agentur Monami zeichnet für die Umsetzung der Film-, Content- und Social-Media-Produktionen verantwortlich.

Die Initiative «Musicians for Future» schafft mit Podiumsdiskussionen während des Sommerfestivals, einer mehrwöchigen Social-Media-Kampagne und einer eigenen Webseite Aufmerksamkeit für das Thema. Damit soll eine Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit angeregt werden. Man will inspirieren und jeden Einzelnen dazu motivieren, einen Beitrag für eine bessere Zukunft zu leisten.

LucerneFestival_PM2021_Visuals_1_1

Verantwortlich bei Lucerne Festival: Michael Haefliger (Intendant), Marianna Rossi und Luca Gnos (Sponsoring), Bettina Jaggi (Marketing); verantwortlich bei Zurich: Anja Kaltbrunner (Sponsoring & Live Marketing Zurich Schweiz), Danielle Spielmann (Brand Strategy & Development Zurich Group), Manuela Carl (Content & Social Media Zurich Schweiz); verantwortlich bei Freundliche Grüsse: Pascal Deville, Samuel Textor (Gesamtverantwortung), Andrea Aegerter (Beratung), Christian Stüdi, Morris Lötscher (Text/Konzept), Mara Schwegler (Art Direction); verantwortlich bei Monami: David Cappellini (Gesamtverantwortung), Lorella Liuzzo (Projektleitung), Andrei Vid (Design), Black Frame Studios (Videoproduktion). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210926

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.