27.11.2023

Galaxus

Weihnachtswunder an der Tankstelle

Der Versandhändler setzt für seine Weihnachtskampagne auf vertraute Motive, überrascht aber mit der eigenen Handschrift.
Galaxus: Weihnachtswunder an der Tankstelle

In den neuen Weihnachtsspots von Galaxus harrt ein Tankwart ganz allein am Heiligabend zu anrührender Klaviermusik seinem Schichtende entgegen. Doch was wie ein typischer Weihnachtsfilm für die Tränendrüse beginnt, entpuppt sich als typische Galaxus-Kampagne.

Hochschwangere Frau und ihr Mann suchen Herberge

In einem der Filme kommt der Weihnachtsmann zur Tür herein, stellt sich aber weder als heilig noch als sonderlich frisch heraus. In einem anderen ist es eine hochschwangere Frau und ihr Mann, denen weitere seltsam vertraute Gestalten folgen. Und im dritten Film ist es ein Überfall, der sich unverhofft doch noch als weihnachtlicher Moment bewahrheitet.

Begleitet werden die drei Spots in diversen Sendelängen von eigens fürs Social Web produzierten Filmen im 9:16-Format. In diesen werden die Geschichten der Charaktere aus den Hauptfilmen auf unterhaltsame Art weitererzählt. So plaudert der Weihnachtsmann etwa über seine Hausbesuche aus dem Nähkästchen und sucht noch ein Date. Der Tankwart erzählt Weisheiten aus seiner Schule des Lebens. Und Mary und Joe geben weitere Einblicke in die Stationen ihrer Herbergssuche.

Zu sehen sind die Filme von 27. November bis 24. Dezember in der Deutsch- und Westschweiz im TV und im Kino sowie online auf allen relevanten Plattformen.

Verantwortlich bei Digitec Galaxus: Martin Walthert (Chief Marketing Officer), Flurin Spring (Creative Director), Ursina Grimm (Head of Brand Management), Julia Dürr & Sabrina Arndt (Brand Management & Projektleitung), Cédric Feusi & Luca Giugliano (Digital Marketing & Mediaplanung), Alassane Ndiaye (Translation); Valentina Sproge-Werndli & Julian Stauffer (Art Direction); Filmproduktion (TVCs/Kinospots/Onlinespots): Plan B Film GmbH (Produktionsfirma), HC Vogel (Produzent), Niels Vije (Producer), Ali Tseme (Konzept), Chris Niemeyer (Drehbuch & Regie), Roland Schmid (Kamera), Marko Strihic (Schnitt), Som Sommer (Colorgrading), Lea Hättenschwiler (Ausstattung), Damaris Eigenheer (Styling), Tanja Koller (Hair & Make-Up), Patrischa Freuler (Grafik-Animation), Frederik Bauer (Visuelle Effekte), Matthias Kräutli (Musik), Sounddesign: Christoph Benz / Jingle Jungle AG; verantwortlich für Filmproduktion Social Media Spots: Plan B Film GmbH (Produktionsfirma), HC Vogel (Produzent), Jessica Sonderegger (Producerin), Ali Tseme (Konzept), Jessica Sonderegger, Chris Niemeyer (Drehbuch & Regie), Giuliano Giordano, Frederik Bauer (Kamera), Lauren Fuhrimann (Requisiten), Christoph Menzi (Ton), Tanja Koller, Dana Hesse (Hair & Makeup), Damaris Eigenheer, Ruza Rajcic (Styling), Christoph Menzi (Schnitt), Frederik Bauer (Grafik-Animation), Sounddesign: UKO The Audio Suite, Matthias Kräutli (Musik). (pd/nil)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Peter Martin, 28.11.2023 08:18 Uhr
    Wohltuend anders als die ewig kitschigen "Disney-Spots" von Coop und Migros, die man spätestens nach dem zweiten Mal hinschauen nicht mehr sehen kann. Ich denke, dass sich die meisten Menschen auch eher mit solchen Weihnachtsgeschichten identifizieren können. Und trotzdem sind sie positiv und witzig. Galaxus macht das grossartig!
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240305