02.10.2018

Print-Werbung

Admeira bietet ab 2019 dynamische Preise an

Ein Novum in der Schweiz: Ringier und Ringier Axel Springer Schweiz verkaufen ab 2019 ihre Anzeigen über die neue, webbasierte Buchungsplattform «Marketplace Print». Die Inserate-Preise werden dabei äusserst flexibel.
von Edith Hollenstein
Bei Flügen sind die dynamische Preise längst etabliert. Auch in anderen Industrien stehen flexible Preise vor der Tür. Bei Ringier werden sie ab 2019 eingeführt, zumindest für die Werbekunden. Nach Kriterien wie Zeitpunkt, Volumen, Titelwahl, Platzierung, Saisonalität werden sie die Preise für ihre Anzeigenbuchungen bei Printkampagnen beeinflussen können, wie Ringier in einer Mitteilung schreibt. Hat der Kunde früher einen Preis gemäss Anzeigentarif für seine Buchungen bezahlt, so könne er ab Januar 2019 einfach und flexibel seinen Nettopreis steuern.

«Printkampagnen werden attraktiver» 

Wählt der Kunde etwa einen anderen Zeitpunkt oder eine andere Platzierung für die Buchung, so wirkt sich das direkt auf die Preisberechnung aus. «Der Kunde sieht auf den ersten Blick, welche Zeitpunkte oder Platzierungen besonders interessant sind und kann die Kampagne entsprechend optimieren», heisst es in der Mitteilung weiter. Daneben spielen auch die Saisonalität und die Anzeigenkombinationen eine wichtige Rolle, und verschiedene Print-Titel werden neu als Pakete angeboten. Auch damit würden sich Effizienzgewinne erzielen lassen. «Mit unserem dynamischen Preismodell geben wir den Werbekunden und Agenturen ein Instrument an die Hand, mit dem sie auf einfache und transparente Weise ihre Buchungen optimieren können», sagt Ralph Büchi, CEO Ringier Axel Springer Schweiz und Leiter Publishing der Ringier, gegenüber persoenlich.com

Admeira lanciert «Marketplace Print»

Diese flexible Preisstruktur gelte ab Januar 2019. Gemeinsam mit Admeira werden Ringier und Ringier Axel Springer Schweiz diese in Workshops und auf Roadshows präsentieren. In einer ersten Phase können die Werbekunden sich dafür an ihren Admeira-Kundenberater wenden. Im zweiten Quartal 2019 lanciert Admeira zudem die neue, webbasierte Buchungsplattform «Marketplace Print», mit der die Kunden direkt buchen können. Der Endpreis werde automatisch durch den ganzen Prozess angezeigt und je nach Auswahl aktualisiert. 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190820

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.