24.11.2023

Dex

Digitalmarketing-Event feiert Besucherrekord

Rund 700 Digitalmarketing-Profis nahmen am Mittwoch an der Veranstaltung im Frame in Zürich teil.

Rund 700 Digitalmarketing-Profis kamen am Branchentreff des Jahres in den Genuss von Keynotes, Masterclasses und Workshops mit Best Practices zu topaktuellen und brisanten Themen. Mehr als 60 Referentinnen und Referenten sorgten für Insights. Auch das Networking funktionierte im ansprechendem Ambiente des Zürcher Frame Kinos hervorragend, schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung.

In gutgelaunter Stimmung konnten die Gäste aus einer grossen Vielfalt von Vorträgen in vier verschiedenen Kinosälen wählen: Das Programm enthielt 10 Keynotes, 12 Masterclasses und 23 Workshops, dargeboten von 63 nationalen und internationalen Branchenprofis.

Die Reihe der hochkarätigen Keynotes eröffnete Marc Walder, CEO und Managing Partner von Ringier. In seiner Präsentation teilte er Insights zur von der KI getriebenen erneuten Transformation der bereits laufenden digitalen Transformation der Branche. Zwei einflussreiche Persönlichkeiten – Bea Knecht, Gründerin von Zattoo und Dave Morgan, der aus den USA angereiste Gründer von Simulmedia – diskutierten unter Leitung von IAB Switzerland-Präsident Martin Radelfinger über aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Digital TV.

Gespannt erwartete das Publikum den als «exklusive Bekanntgabe» angekündigten Programmpunkt. Als Primeur konnte die DEX23 exklusiv die Identity-Initiative «OneID» präsentieren – eine Vermarkter- und Publisher-übergreifende, offene Marktlösung für digitale Werbetechnologie aus der Schweiz für die Schweiz (persoenlich.com berichtete). Sichtlich stolz stellten Topkader der beteiligten Unternehmen audienzz, CH Media, Goldbach und Ringier Advertising diese Neuheit vor.

IAB Switzerland zieht als Veranstalterin eine durchwegs positive Bilanz: «Die DEX stiess auch dieses Jahr auf grosses Interesse. Das ausgebuchte Ticketkontingent mit Warteliste zeigt einmal mehr das Bedürfnis nach aktuellem Input zu den relevanten Branchenthemen und nach intensivem Networking. Das Programm mit teilweise völlig anderen und neuen Themen im Vergleich zur letzten Ausgabe – etwa KI, Nachhaltigkeit oder eben OneID – untermauert dies zusätzlich», wird Urs Flückiger, Geschäftsführer der IAB Switzerland Association, zitiert. IAB Switzerland als Branchenverband sowie die DEX-Sponsoren und -Partner erfüllten mit der DEX genau diese Bedürfnisse. Die positiven Rückmeldungen aus dem Publikum verstehe man als Ansporn und Verpflichtung für die DEX24 Ausgabe am 20. November 2024.

Die Bilder zum Speakers-Dinner am Vorabend der DEX finden Sie hier. (pd/wid)

persoenlich.com ist Medienpartner vom Dex-Veranstalter IAB Switzerland.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240305