08.04.2014

Omnicom

Gründet neuen Ableger Rightcall Media

Firma soll automatisierten digitalen Mediaeinkauf vorantreiben.

Mit Omnicoms neugegründeter Rightcall Media treibt die Schweizer Agenturgruppe die Entwicklung für Lösungen rund um Digitaleinkauf, -Optimierung und  Analyse weiter voran, heisst es in einer Medienmitteilung. Auf der "Swiss Online Marketing"-Messe 2014 in Zürich wird die Firma mit ihrem Angebot erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.

Herzstück des Angebots ist das Closed Private Agency Network namens Smartreach, welches als Alternative zu den herkömmlichen Re-Seller-Produkten von der Omnicom Media Goup Schweiz entwickelt wurde. Dieses Angebot setzt bei der Adwebster-Technologie an und arbeitet auf dem ganzen verfügbaren Anbieterportfolio.

Mehr Flexibilität
Neu arbeitet die Agentur mit dem gerade entwickelten  Programmatic Media System (
pms), was es erstmals ermöglicht, Digitaleinsätze im Display-, Video- und/oder Mobile-Bereich innert weniger Minuten zu planen, aufzusetzen und direkt live zu schalten. Mit dem Inventar erzielt die neue Omnicom-Tochter eine Reichweite von bis zu 90 Prozent. Mit dem pms steigt zusätzlich die Flexibilität in der Kampagnenaussteuerung.

Diese Technologien bildet auch die Basis für weitere Lösungen rund um das Targeting. So wird mit drt eine dynamische Re-Targeting-Lösung angeboten, bei der die Werbung auf kontrolliertem Inventar beispielsweise nach Produktinteresse oder Verweildauer ausgesteuert werden kann. Die Kontaktintensität kann zeitlich feinjustiert werden, ohne den User in zu kurzer Zeit mit einer "Überdosis" zu konfrontieren. Mit doc (Demographics on Campaign) wird gleichzeitig eine begleitende Panelmessung angeboten, die zusätzliche Kampagneninsights zu Reichweiten oder Werbewirkung  liefern kann.

Faire Monetarisierung des Inventars
Hans-Georg Bardohl, Managing Director Rightcall Media: "Mit unserer neuen Firma haben wir die Basis geschaffen, weiter den automatisierten Mediaeinkauf voranzutreiben und massgeschneiderte Lösungen für den Schweizer Markt zu entwickeln. Dabei sind die Publisher ein wichtiger Sparringpartner und mit unseren Lösungen wollen wir auch hier eine Hilfestellung für eine faire Monetarisierung des Inventars bieten."

Manfred Strobl, CEO der Omnicom Media Group Schweiz: "Digitale Medien verändern die Anforderungen an die Prozesse innerhalb einer Agentur massiv. Um hier für unsere Kunden die Möglichkeiten der Medien besser ausschöpfen zu können und weiter an innovativen Lösungen zu arbeiten haben wir Rightcall Media gegründet. Als eigenständige Firma der Omnicom haben wir unter der Leitung von Hans-Georg Bardohl einen innovativen Think Tank wie auch technologisch führendes Serviceangebot für unsere Agenturmarken OMD und phd und deren Kunden." (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220813

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.