03.06.2003

Teleclub

Angebot auf zehn Kanäle erweitert

"Star"-, "Cinema"-,"Sport"-, "Discovery"-Kanal und mehr.

Der Schweizer Pay-TV-Sender Teleclub hat sein Programm erweitert -- aus einem Spielfilmkanal sind zehn digitale Kanäle geworden. Das digitale Programm ist ab sofort praktisch in allen Kabelnetzen der Deutschschweiz empfangbar.

Das Herzstück des Programmangebotes besteht wie bis anhin aus dem "Cinema"-Kanal, welcher pro Monat dreissig aktuelle Kinofilme ohne Werbeunterbrechung ausstrahlt. Der "Star"-Kanal ergänzt den Spielfilmbereich; monatlich kommen hier vierzig Spielfilme des populären Kinos zur Wiederausstrahlung. Dabei werden immer mehr Filme im 16:9-Bildformat, im Mehrkanalton-Modus und in Dolby Digital ausgestrahlt.

Auf bis zu drei Sportkanälen gibt es Live-Übertragungen aus den grossen Ligen des europäischen Fussballs zu sehen -- aus Deutschland, Italien, Spanien und England. Ebenfalls live zu sehen sind Eishockey (NHL und DEL), Basketball (NBA) und Baseball (MLB) aus Amerika, Boxen, Golf, Tennis sowie sämtliche Formel-1-Grands-Prix samt Training und Qualifying mit jeweils einer zusätzlichen Kameraoption.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240301