01.12.2023

Kleinstadt

Berner Familienblog wird nicht weitergeführt

«Wir lassen los», ist auf kleinstadt.ch zu lesen. Die Macherinnen Eva Hefti, Sarah Pfäffli und Florina Schwander publizieren im kommenden Jahr keine neuen Artikel mehr. Am Newsletter und der Beratung von Unternehmen halten sie fest.
Kleinstadt: Berner Familienblog wird nicht weitergeführt
Wollen den Newsletter, den Instagram-Kanal sowie die Kommunikationsberatung von Kleinstadt am Leben erhalten: Eva Hefti, Sarah Pfäffli und Florina Schwander. (Bild: Lea Moser)

Nach über 400 Beiträgen und sieben Jahren ist Schluss: Ab 2024 gibt es keine neuen Artikel mehr auf dem Berner Familienblog Kleinstadt zu lesen. «Für uns ist es ein absolut glückliches Ende, eine Erfolgsgeschichte», schreiben Eva Hefti, Sarah Pfäffli und Florina Schwander im Beitrag in eigener Sache. Sie seien einfach im besten Sinne fertig mit dem Onlinemagazin.

Das Onlinemagazin für Familien ist im Februar 2017 gestartet (persoenlich.com berichtete). Im Frühjahr 2022 kam die Beratung für Unternehmen dazu (persoenlich.com berichtete). An der Beraterinnentätigkeit wollen die drei festhalten, wie sie schreiben. Auch den Instagram-Kanal von Kleinstadt sowie den Newsletter wollen die Macherinnen weiterbetreiben. (wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240302