23.03.2020

Tamedia

Es geht um die «Existenz»

Die Forderung nach Gratisartikeln lasse sich in Zeiten, in denen die Werbung einbreche, nicht erfüllen, schreibt Arthur Rutishauser.
Tamedia: Es geht um die «Existenz»
Arthur Rutishauser ist Chefredaktor von der Redaktion Tamedia in der Deutschschweiz. (Bild: zVg.)

In der Debatte um kostenlose Information im Zusammenhang mit dem Coronavirus meldet sich nun auch Tamedia-Chefredaktor Arthur Rutishauser zu Wort. Die Forderung nach Gratisartikeln lasse sich leider nicht erfüllen. Nicht in Zeiten, in denen die Werbung krisenbedingt regelrecht einbreche, schreibt Rutishauser in einem Kommentar. «Die privaten Medien kämpfen genauso wie der grösste Teil der Wirtschaft mit den harten Folgen des Stillstands. Es geht bei allen um die Existenz.»

Auch Andreas Schürer, Newsroomchef bei der NZZ, hielt am Samstag ein Plädoyer für den Qualitätsjournalismus. Wer jetzt «Paywall down» rufe, habe die Zeichen der Zeit nicht verstanden, schrieb er.

Danebst kritisiert Rutishauser in seinem Beitrag eine «lautstarke Minderheit, die hinter jedem kritischen Wort Besserwisserei und mangelnden Respekt gegenüber dem Bundesrat oder Kantonsregierungen vermutet». In Krisenzeiten müsse der Journalismus die Finger auf wunde Punkte in der Politik legen. Sonst drohe die Meinungsdiktatur. (wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Robert Holzer, 25.03.2020 05:31 Uhr
    Der TX Media Group geht es um Kasse, Journalismus und Solidarität kommen erst in zweiter Linie. Was die Schreibenden natürlich nicht davon abhält in ihren Titeln lauthals Solidarität von anderen Unternehmungen einzufordern. Bei der TX Media handelt es sich um das bestkapitlisierte Medienunternehmen in der Schweiz. Angesichts der vollen Kassen kann ich die Aussage dass Corona bei TX existeziell sein soll nicht nachvollziehen.
  • Arthur Meyer, 23.03.2020 15:34 Uhr
    Wess Brot ich ess, dess Lied ich sing.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.