06.07.2023

Todesfall

Ex-NZZ-Redaktor Bruno Lezzi ist tot

Der Militärhistoriker, Generalstabsoffizier und Journalist ist Ende Juni nach kurzer Krankheit verstorben.
Todesfall: Ex-NZZ-Redaktor Bruno Lezzi ist tot
Kämpfte für eine sicherheitspolitische Öffnung der Schweiz: Bruno Lezzi. (Bild: zVg)

Am 25. Juni ist Bruno Lezzi gestorben. Der Militärhistoriker arbeitete viele Jahre als Sicherheitsexperte für die NZZ und publizierte in diesem Bereich.

Verstummt sei Lezzi indes nicht, schreibt die NZZ. «Er lebt weiter in seiner Forderung nach einer modernen Sicherheitspolitik für die Schweiz, die einen Beitrag zur Kriegsverhinderung leistet. Es ist ihm mit seinen nüchternen Analysen gelungen, den Diskurs über die Schweizer Armee vom eidgenössischen Pathos zu befreien. Sein Wirken bleibt eine Richtschnur und eine Reibungsfläche zugleich – auch für die sicherheitspolitische Berichterstattung der NZZ von heute.»

Lezzi war von 1984 bis 2009 Redaktor bei der NZZ. «Dass er 2009 von der NZZ frühpensioniert worden war, hat Bruno Lezzi tief verletzt. Er gehörte nicht zum Typus der kühlen Intellektuellen, sondern tat alles mit Leidenschaft, con cuore, ganz wie sein Grossvater, der aus Süditalien in die Schweiz gekommen war», heisst es im Nachruf weiter. (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Andri Florin, 07.07.2023 03:42 Uhr
    Die Schweiz hatte sich in beiden Weltkrieg in solch überragender Selbstgewissheit aus den Auseinandersetzungen gehalten, dass man längere Zeit annahm, sie halte den Goldenen Schlüssel der Überlebenskunst in fester Hand. Sie erhielt eine prophetische Autorität zugesprochen, vor allem in militärischer Hinsicht. Es musste aber doch soweit kommen, dass jemand diese Position sachte zu relativieren begann, wo sie sonst allmählich zur Versteinerung der bewährten Einsichten verkam. Bruno Lezzi hatte diese Aufgabe übernommen, rechtzeitig und freundlich zu neuen Erkenntnissen geführt, dafür sind wir ihm Dank schuldig.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240302