22.05.2019

Tamedia

Inlandchef Daniel Foppa geht

Nach 12 Jahren beim «Tages-Anzeiger» verlässt Daniel Foppa Tamedia und wechselt zu SRF.

Bei der Redaktion Tamedia kommt es zu einem gewichtigen Abgang. Der langjährige Inlandchef Daniel Foppa verlässt die Redaktion, wie er am Mittwochmorgen auf Twitter verkündete. Ab November arbeitet er als Produzent der Radiosendung «Rendevous» und in der Nachrichtenredaktion von SRF. Er freue sich sehr auf die neue Herausforderung, fügt er an.



Foppa ist seit Februar 2007 im Inlandressort des «Tages-Anzeigers» tätig, im August 2012 übernahm er die Ressortleitung (persoenlich.com berichtete). Vor seiner Zeit bei Tamedia arbeitete der Bündner unter anderem als Bundeshauskorrespondent der «Südostschweiz». (wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190819

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.